Anlauff, Christine - Katzengold Abschnitt 1

Mehr
01 Sep. 2010 16:03 #13 von tini
Liebe Conny,

VIER Katzen? Wow! Dazu braucht man schon ein Haus, was? Meine Wohnung verträgt nur eine, obwohl die Freigängerin ist, also nur zum Schlafen, Fressen und ab und zu wegen einer Portion Streicheleinheiten vorbei kommt.
Mona ist aber auch eine Schöne! Sie sieht ein bißchen wie Serrano aus.
Liebe Grüße
Tini

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Sep. 2010 19:38 #14 von Netha
Herrlich wie du schreibst Tini,

ich habe mich mit dem ersten Abschnitt teils köstlich amüsiert.

Serrano zu Aurelia -> wir müssen reden, einfach herrlich, ich habe das vor mir gesehen und musste lachen das die im Bus komisch geguckt hat.

Die Krebs hat eine Schnutte am Leib, der würde ich gern mal einen Streich spielen.

Und der arme Kommissar kommt mir leicht naiv daher, ist das so gewollt von dir? Als es an seiner Bandscheibe laborierte dachte ich dan Diclofelac und was geht er sich holen. Göttlich.

Bin gespannt was du uns noch so erzählst.

Liebe Grüße von Netha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Sep. 2010 19:40 #15 von charlie
Herzlich Willkommen Tini

Habe mit Deinem Werk begonnen und finde es witzig was Serrano so denkt. Aber der Fleischer ist wirklich gar nicht nett mit ihm.... :still:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Sep. 2010 20:43 #16 von haTikva
allein der erste absatz is ja schon süss beschrieben :katt

Gesegnete Grüße Dine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep. 2010 07:47 #17 von tini
Liebe Netha,

was ist eine Schnutte???
Sowas, wie "Schnauze"- wie der Brandenburger sagen würde? Oder eine"Art" - auf Hochdeutsch?

Ansonsten, - freut mich, dass es Euch bisher gefällt.
Aber wartet mal ab!

Liebe Grüße
Tini

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep. 2010 07:53 #18 von Netha
Ja Tini Schnutte ist ne freche Schnautze aber eben nicht so hart gemeint wie es sich liest.

Wir hier in Hamburg sagen auch das wir unsere Hamburger Schnutte nicht verleugnen können, da öfter Worte in unseren Wortschatz auftauchen die aus dem Plattdeutschen stammen und die nicht jeder kennen kann.

Die Krebs ist ne burschikose, aber ich bezweifel mal einfach das sie ne Böse ist.

Liebe Grüße von Netha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 3.081 Sekunden
Powered by Kunena Forum