Bertram, Gerit - Die Goldspinnerin Abschnitt 7

Mehr
21 Sep. 2010 13:49 #7 von Meggie
Mir ist gestern noch etwas durch den Kopf gegangen.

Wie ist es für Euch selbst, über so etwas wie Frauen-/Mädchenhandel, Mädchenbordelle etc. zu schreiben? Die Recherche darüber muss ja schon die Hölle sein, sich das Wissen darüber aneignen zu müssen.
Das würde mich noch interessieren, wie Ihr darüber denkt!


LG Meggie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep. 2010 14:06 #8 von Iris
Ich kann da ja nur für mich selbst sprechen, Sina. Peter wird da seine eigenen Gedanken zu haben. Für mich als Frau ist es, wie sich freiwillig in die Hölle zu begeben. Anfangs nähert man sich dem Thema ja langsam, aber wenn es daran geht, sich in die Gefühlswelt der handelnden Personen zu versetzen, wird es schwer. Meist verarbeite ich solche Themen via Albträume. :denk: Besonders, da diese Menschen ja in den Augen anderer nichts wert waren. Heute gibt es immerhin schon Organisationen, die sich für die Rechte der Frauen in aller Welt einsetzen. Da gibt es noch unendlich viel zu tun, siehe die Beschneidung der Mädchen und ähnliche Grausamkeiten. Da weiß ich zumindest, das etwas getan wird, auch wenn es noch lange dauern mag, bis diese Dinge nicht mehr straflos geschehen. :wei: Aber damals - sie waren allein, weit weg von zu Hause. Oft hat nicht mal der Hahn nach diesen Mädchen gekräht, sie fehlten niemandem, wenn's ganz schlimm kommt ...
Das Thema Vergewaltigung genauso. Ich weine und zittere beim Schreiben derartiger Dinge. Würde ich es nicht tun, wäre ich nicht nah genug in der Geschichte, damit tröste ich mich dann. Feiner Trost ... :knu:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep. 2010 18:25 #9 von Peter
Ich gehe da sicherlich etwas nüchterner ran als Iris. Aber natürlich macht es keinen Spass, diese Szenen zu schreiben. Leider sind sie aber wichtig für die Geschichte. Wir hatten ja auch ein paar in unserem ersten Buch. Irgendwie habe ich auch eine gewisse Distanz, das ist vielleicht so, weil ich ein Mann bin. Wenn mir allerdings im wahren Leben so jemand begegnen würde, bzw ich ihn "auf frischer Tat" erwischen würde - ich weiß nicht, ob ich mich beherrschen könnte ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep. 2010 19:52 #10 von Meggie
Ich kann verstehen, Iris, dass Dich das emotinal sehr mitnimmt. Das geht mir als Leser schon so. :wei:

ich weiß nicht, ob ich mich beherrschen könnte ...


Ich wüsste es auch nicht, Peter...

Danke für Eure ehrlichen Antworten. :knu:


LG Meggie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Sep. 2010 08:04 #11 von charlie
@Peter & Iris

Wirklich ein tolles Feuerwerk. Ich bin noch so erschlagen, dass ich die Rezi noch nicht schreiben konnte... :*****:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Sep. 2010 08:07 #12 von Netha

Original von Peter
ich weiß nicht, ob ich mich beherrschen könnte ...


Ich denke da muss Mann und Frau sich auch nicht beherrschen! Sowas MUSS geahndet werden egal wie.

Liebe Grüße von Netha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 4.220 Sekunden
Powered by Kunena Forum