Baites, Mina - Der Ahorn und die Neue Welt Abschnitt 2

Mehr
14 März 2023 07:50 #1 von Netha

Im Sturm der Veränderung: Das bewegende Finale der epischen Familiensaga von Bestsellerautorin Mina Baites.

In erschütternden Zeiten müssen die Breitenbachs für ihre Werte einstehen und schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Colorado, 1921: Als auf dem Firmengelände der Breitenbachs ein Schwarzer ermordet wird, deutet alles auf eine rassistisch motivierte Tat hin. Ablehnung und Misstrauen schlagen Felix und seiner Familie entgegen und gefährden alles, wofür sie jahrzehntelang unter Schweiß und Tränen gekämpft haben.

Berlin, 1923: Isa beweist sich mit ihrem eigenen Betrieb als Schuhdesignerin. Die körperbehinderte junge Frau ist zum Star der Berliner Modewelt avanciert. Bei ihrem Freund Mikail findet sie Halt. Doch die Zeichen stehen schlecht für den jüdischen Orthopäden, denn der Nationalsozialismus gewinnt immer mehr Anhänger.

Wird es der Familie gelingen, in den Wirren von Hass und Vorurteilen einen Weg zu finden, den Schwur auf den Ahorn zu erfüllen?


Seiten / Kapitel: 078 - 144 / 07 - 12

Liebe Grüße von Netha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 März 2023 14:11 #2 von Tuppi
ich konnte in der Wartezeit noch 3 Kapitel lesen…

Auch der Versuch mit dem Gespräch über Sams Zukunft war sinnlos. Rassegesetze waren noch nie gut und werden es auch nie sein!

Isa liebt Mikail ebenso , will es aber nicht aussprechen - ob die Beiden noch zusammenfinden?

Felix kommt einfach nicht zur Ruhe! Ist Bach der rettende Helfer? Irgendwie klingt das fast zu gut, um ehrlich zu sein… warum bin ich nur so misstrauisch?!?

Im Moment geht es mir recht gut. Heute war das rechte Auge das erste Mal dran, nächsten Mittwoch dann das linke. Das Auge brennt ein bisschen, aber ansonsten merke ich nichts. Nachdem ich hinterher ein paar Minuten warten musste, dass die Tropfen mich nicht mehr beeinträchtigen, sehe ich auch wieder normal…

Viele Grüße Nicole

EIN TAG OHNE LESEN IST KEIN GUTER TAG!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 März 2023 16:28 #3 von Tuppi
diesen Abschnitt habe ich jetzt auch beendet, lesen klappt super *erleichtertbin*

Sam hat hoffentlich einen Freund gefunden. Dass es ausgerechnet der Sohn des Verstorbenen ist, freut mich. Das lässt hoffentlich das Miteinander freundlicher werden…

Mikail hat jetzt einen Untermieter - auch wenn ich weiß, dass es erst der Anfang ist, hoffe ich das Beste. Dass ich damit nicht richtig liege, weiß ich - aber trotzdem hab ich Hoffnung (es ist so tragisch - und dass die Menschheit daraus nichts gelernt hat, ist so traurig)

Isa lässt sich vor Mikail verleugnen?!? Ich verstehe ihre Sorge um Felix.
Dass sie nicht über ihren Schatten springen kann und Mikail so verletzt, finde ich nicht richtig! Zwar kann ich ihre Beweggründe ein bisschen verstehen, aber richtig ist es trotzdem nicht!
Deshalb kann ich mich auch nicht richtig darüber freuen, dass der arrogante Schnösel doch noch angekrochen kam…

Viele Grüße Nicole

EIN TAG OHNE LESEN IST KEIN GUTER TAG!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 März 2023 17:42 #4 von Iris
:bg Haha, Tuppi. Ja, richtig. Isa war ganz schön harsch mit Mikail. Ihre Reaktion war sicher nicht richtig, aber sie hat ihre Gründe, auch wenn wir sie nicht nachvollziehn können. Aber wir stecken auch nicht in ihrem behinderten Körper mit all den Ängsten und Hemmungen.

Sam ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ob er seinen Weg noch findet?

Oha, sehr misstrauisch. :denk: Schauen wir mal, wie sich alles entwickelt.

Die Hauptsache ist, dass du den Termin gut überstanden hast. Gute Besserung weiter! :knu:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 März 2023 07:12 #5 von Tuppi

Ihre Reaktion war sicher nicht richtig, aber sie hat ihre Gründe, auch wenn wir sie nicht nachvollziehn können. Aber wir stecken auch nicht in ihrem behinderten Körper mit all den Ängsten und Hemmungen.

das stimmt!

Sam ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ob er seinen Weg noch findet?

ich hoffe doch sehr! Mir sind alle ans Herz gewachsen, ich kann keinen speziell hervorheben oder hinten anstellen.

Oha, sehr misstrauisch.

manchmal, kann nicht erklären, warum...

Die Hauptsache ist, dass du den Termin gut überstanden hast. Gute Besserung weiter!

Danke! :knu: nachdem der erste so gut gelaufen ist, hab ich auch bei den nächsten 3 keine Bauchschmerzen mehr...

Viele Grüße Nicole

EIN TAG OHNE LESEN IST KEIN GUTER TAG!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 März 2023 14:14 #6 von Netha
Dieser Abschnitt ist geschafft.

Und mein erster Gedanke, warum können Menschen nur so hassen. Es wird nie so sein das jeder jeden mag, aber deshalb bringt man die Menschen doch nicht gleich an den Rand der Existenz.
Aber sehen wir uns mal in der Gegenwart um, so sind einige doch auch schon wieder auf dem Weg die Jahrzehnte alten Fehler erneut zu begehen. Die Menschheit wird nie etwas aus der Vergangenheit lernen.

Isa hat diesen Matthisen geknackt, was habe ich mich gefreut, als der mehr als geknickt aus Isas Büro ging. Der Typ ist es wohl nicht gewohnt von einer Frau diktiert zu werden. Für mich ein Schnösel vor dem Herrn. Habe mich sehr gefreut das der mit seinen "Erpressungsversuch" nach dem ersten Treffen auf Granit gestoßen ist. Diese Familie gefällt mir ausgesprochen gut, schade das dies der letzte Band sein wird.
Besorgt bin ich um Isas Vater, was hat er verheimlicht, seine Symptome lasen sich sehr besorgniserregend.

Dann spukt mir noch Sam im Kopf rum, der junge Mann darf nun nur nicht auf die Bahn geraten in der er mit Gewalt versucht seinen Weg zu gehen. Vielleicht hilft ihm die Bekanntschaft mit Winston, der Junge scheint ja ein wahrer Bücherwurm zu sein.
Ich hoffe sehr das er das Angebot der Hauslehrers annimmt und dann vielleicht seine Prüfung für die Hochschule macht, ohne in diese gegangen zu sein. Ich denke er hätte die Kraft dazu, weil er seinen Weg gehen will, komme was wolle.

Liebe Grüße von Netha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 4.163 Sekunden
Powered by Kunena Forum