RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserunden 2013 » Benedikt, Caren - Die Duftnäherin » Benedikt, Caren - Die Duftnäherin Abschnitt 4 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14223
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2020: 01
Seiten gelesen in 2020: 70
Mein SUB: Regale weise ;)

Benedikt, Caren - Die Duftnäherin Abschnitt 4 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Deutschland im Jahre 1349. Endlich bietet sich der sechzehnjährigen Anna die Gelegenheit zur Flucht vor ihrem gewalttätigen Vater. Sie macht sich auf den Weg nach Bremen, in die Heimatstadt ihrer verstorbenen Mutter, begleitet von dem jungen Gawin. Hier kommt Anna bei einer Seifensiederin unter. Sie wird Schneiderin und lässt sich etwas ganz Besonderes einfallen: In die Säume der Kleider näht sie Seife ein und erzeugt so wundervolle Düfte. Bald finden ihre außergewöhnlichen Kreationen Anklang bei den hochstehenden Damen der Stadt. Die zwischen Anna und Gawin aufkeimende Liebe muss zunächst geheim bleiben – schließlich haben sie sich als Geschwister ausgegeben.

Quelle: Knaur Verlag

Seiten / Kapitel 235 - 303 / 26 - 30

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten - 2019 = 33 Bücher 13372 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

23 Sep, 2013 08:43 59 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6760
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Aroha
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2020: 91
Seiten gelesen in 2020: 35715
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Rebecca Michele - Ein Mörder zieht die Fäden

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Margerite hat schon das Herz am rechten Platz. Schön dass sie Anna und Garwin aufgenohmen hat. Zum Glück kann Garwin eine Lehre als Schreiber machen. Nur sein Meister macht mir langsam aber sicher Sorgen.

Anna hat sich auch sehr geschickt im Haushalt und bei der Seifenherstellung angestellt. Möchte nur wissen was der Rat von ihr möchte. Zum glück geht Margrite mit ihr mit.

Helme ist wirklich ein Aas. Möchte nur wissen wer alles von seinem Schwindel weiss. Hoffe er findet Anna nicht.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

05 Oct, 2013 16:29 09 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Caren Benedikt Caren Benedikt ist weiblich


Dabei seit: 05 Nov, 2012
Beiträge: 63
Heimatort: Norddeutschland
Hobbies: Schreiben, Sport
Beruf: Autorin
Bücher gelesen in 2020: ca. 30
Seiten gelesen in 2020: ?

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ist Margrite nicht wunderbar? Ich mochte diese Frau von Anfang an. Sie hat sowohl Herz als auch Mund (um nicht zu sagen, auch mal ein freches Mundwerk) am rechten Fleck. Ich finde solche Frauencharaktere einfach toll.

Liebe Grüße
Caren

05 Oct, 2013 20:07 22 Caren Benedikt ist offline Email an Caren Benedikt senden Homepage von Caren Benedikt Beiträge von Caren Benedikt suchen Nehmen Sie Caren Benedikt in Ihre Freundesliste auf
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4483
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Beschreibung der Seifenherstellung fand ich richtig toll.
Den Lavendel dazu konnte ich wirklich riechen.

Margrite ist so eine Liebe. Ich hab sie richtig gerne. Und ich glaube, auch Anna geht es so.
Ich hoffe, dass die beiden sich nicht aus den Augen verlieren werden.

Anna selbst hat heimlich in der Nacht ein Kleid genäht. Es muss umwerfend ausgesehen haben, nach Margrites Reaktion.

Nun bin ich gespannt, ob sie mit ihrem Geschäft auch etwas erreichen werden.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

06 Oct, 2013 16:33 40 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8642
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Margrite hat Anna tatsächlich von der Begegnung mit ihrem Vater erzählt. Auch was er angestellt hat, sagt sie ihr. Aber immerhin weiß Anna nun, dass er in die falsche Richtung geschickt wurde.

Ich gehe davon aus, dass der Ratsherr in Anna ihre Mutter erkannt hat, die aus Bremen stammt. Vielleicht ist der Ratsherrr sogar Annas richtiger Vater, wer weiß.

Jordan macht mir auch Sorgen. Hat er vielleicht die Pest? Seine Reaktion auf den Tumult vor seiner Tür macht mir jedenfalls Sorgen. Ich hoffe sehr, dass Gawin und Hanno sich nicht bei ihm anstecken.

Was Helme derweil in Köln treibt, ist unglaublich. Ich hoffe sehr, dass man ihm jetzt endlich auf die Schliche kommt. Egidius' Bruder ahnt bereits, wer hinter der Sache steckt.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

08 Oct, 2013 06:23 44 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12037
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2020: 3
Seiten gelesen in 2020: 1.315
Mein SUB: 208
Lese gerade: Finde mich!

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Über Jordan muß ich schmunzeln. Da steckt ein sehr weicher Kern hinter einer harten Schale. Aber seine Demenz macht mir etwas Sorgen...

Cornelius weiß, daß Egidius hinter dem Spektakel auf dem Marktplatz steckt (die Gruppe, mit der ich sie verwechselt hatte ist ja in Bremen, nicht in Köln) - aber kann er seinen Bruder aufhalten?

Benjamins Vertrauen in Wyland ist sehr groß - hoffentlich kommt es nicht dazu, daß er die Vollmacht benutzen muß!

Binhildis ist also weg - ich muß gestehen, daß ich darüber nicht traurig bin.

Und die Gruppe, die unbemerkt in Bremen eingekehrt ist, hat die Seuche mitgebracht...

Margrite weiß nun Bescheid. Es freut mich, daß sie Anna alles erzählt hat. Wird Anna noch mal über den Tod der Mutter nachdenken? Kurz hatte sie die Vermutung ja schon, auch wenn es damals nicht wirklich in ihre Gedanken eingeflossen ist.

Bin mal gespannt, wann ich mit Kapitel 29 weiterlesen kann. Auf jeden Fall ist es momentan sehr ergreifend und ich tu mich schwer damit, das Buch aus der Hand zu legen...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher

09 Oct, 2013 08:15 01 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12037
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2020: 3
Seiten gelesen in 2020: 1.315
Mein SUB: 208
Lese gerade: Finde mich!

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

auch diesen Abschnitt habe ich beendet...

2 Tote, nur damit Egedius` Name nicht fällt? Egedius und Helme haben wirklich keinerlei Skrupel! Welche Idee hat Albrecht? Ich hoffe sehr, daß sie Erfolgs hat!

Was will der Ratsherr von Anna? Er hat ja reagiert, als hätte er den Teufel persönlich gesehen...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher

09 Oct, 2013 10:13 08 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12037
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2020: 3
Seiten gelesen in 2020: 1.315
Mein SUB: 208
Lese gerade: Finde mich!

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ist Margrite nicht wunderbar?

ja, das ist sie! Ich lese sehr gerne von ihr - und sie ist Anna eine richtige Freundin geworden, das freut mich!
Zitat:
Anna selbst hat heimlich in der Nacht ein Kleid genäht.

das fand ich auch ganz toll. Und Margrite war wirklich total überrumpelt. Das habe ich vor lauter Geschehnissen vergessen, zu erwähnen...
Zitat:
Margrite hat Anna tatsächlich von der Begegnung mit ihrem Vater erzählt. Auch was er angestellt hat, sagt sie ihr.

alles andere hätte nicht zu ihrem Charakter gepasst...
Zitat:
Vielleicht ist der Ratsherrr sogar Annas richtiger Vater

das wäre eine Erklärung. Wieso hatte ich diese Idee nicht?
Zitat:
Jordan macht mir auch Sorgen. Hat er vielleicht die Pest? Seine Reaktion auf den Tumult vor seiner Tür macht mir jedenfalls Sorgen.

hat die Pest solche Auswirkungen? Heute sagt man zu so einem Verhalten Demenz, deshalb vermute ich eher das - wie das aber damals genannt wurde, da habe ich keine Ahnung...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher

09 Oct, 2013 10:17 59 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8642
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Pest macht bestimmt nicht dement, Nicole. Aber vielleicht ist er krank vor Sorge und kann sich deshalb nicht mehr richtig konzentrieren. Als draußen von der Pest die Rede ist, reagiert er jedenfalls komisch und sagt: "Ach, die Pest!".

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

09 Oct, 2013 18:30 00 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4473
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da ich jetzt so im Lesen drin war, überspringe ich den zweiten und dritten Abschnitt, da ich ansonsten etwas durcheinander bringen und spoilern würde.

Jordan ist ja echt knuffig. Nur schade, dass sein Gedächtnis nicht mehr mitmacht. Ich hoffe, dass er trotzdem noch Gawin weiterhelfen kann und ihn zumindest zum Gesellen macht.

Margrite ist mir bis jetzt die Liebste. Sie ist Dir einfach wunderbar gelungen, Caren.
Und Anderlin ist zu süß. Traut sich nicht, Margrite seine Liebe zu gestehen.

Helme - sehr durchtrieben der Kerl. Am Anfang dachte ich noch: was für ein Säufer, hat nix im Kopf und meint auch noch das Leben seiner Tochter kaputt machen zu müssen.
Doch jetzt plötzlich plant er hier irgendwelche Verschwörungen, schleimt sich bei einem Patrizier ein, lebt auf dessen Kosten und meint auch noch, er macht damit alles richtig. Das hätte ich ihm wirklich nicht zugetraut.
Er ist ein weiterer Charakter, den ich sehr gelungen finde. Auf eine durchtriebene Art, aber trotzdem gelungen.

Jetzt wird es spannend. Was will der Ratsherr nur von Anna? Den Verdacht, dass er vielleicht in ihr ihre Mutter erkannt hat, kam auch mir. Vielleicht gibt es jetzt eine Erklärung, warum sie damals aus Bremen fortgegangen ist.
Tja, viel Fragen hilft nichts. Nur weiterlesen.

Caren, ein großes Lob. Mir gefällt die Geschichte ausgesprochen gut. Die ganzen erschaffenen Charaktere sind gelungen und auch der Schreibstil ist wunderbar. Man ist in einem richtigen Lesefluss und kann kaum aufhören.
Im Moment habe ich nur wenig Zeit zum Lesen, aber ich nutze jede freie Minute.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan

Mein Blog

09 Oct, 2013 20:43 58 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8642
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Er ist ein weiterer Charakter, den ich sehr gelungen finde. Auf eine durchtriebene Art, aber trotzdem gelungen.


Wenn man sieht, welche Emotionen Helme hier hervorruft, ist das der beste Beweis, dass der Charakter gelungen ist. Ich persönlich "mag" böse Figuren sowieso. Ich denke, die sind viel schwerer zu beschreiben als die lieben.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

09 Oct, 2013 23:07 00 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14223
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2020: 01
Seiten gelesen in 2020: 70
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

spannend , spannend, und einfach toll geschrieben. Wenn ich einmal das Buch zur Hand nehmen kann vergesse ich die Zeit.

In diesem Abschnitt sind sehr viele Dinge passiert die sich in negative wenden könnten für Anna und Gawin, aber auch für die Stadt Bremen.

Hat der alte Tischler die Alzheimer erwischt. Es wäre wirklich sehr schade wenn es nix schriftliches geben würde um Gawins Arbeit zu dokumentieren und er hat doch so hohe Ziele.

Anna wurde erkannt, das sie ein Findelkind oder ein angenommenes Kind war, das habe ich mir irgendwie schon gedacht. Vielleicht ist ihre Ähnlichkeit mit der wahren Mutter oder Vater so hoch das es dem Ratsherrn geradewegs von den Füssen holte.

Helme und Egidius reiten sich immer mehr rein, Helme ist ein wahrer Sadist, aber das haben wir ja schon erlesen dürfen. Egidius bemerkt die Bombe nicht wenn sie neben ihm hochgeht. Der ist so eingenommen davon das seine Ideen die einzig wahren sind. Aber für mich ist das einzige was ich sehe das dem das Wasser schon bis zum Kinn steht. Purer Wahnsinn was der anstellt um seine Schulden loszuwerden, sechs Leichen und eine verängstigte Stadt, der hat doch mehr unter dem Pony als Helme.

Und nun auf zu Abschnitt fünf, ich hoffe ich schaffe im Bus gut was.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten - 2019 = 33 Bücher 13372 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

10 Oct, 2013 02:53 27 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 3024
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Anna konnte sich Margrite anvertrauen. Das ist prima. Wenn man so gar nicht über seine Sorgen und Ängste sprechen kann, ist das auch nicht gesund.

Ich vermute, der Ratsherr hat in Anna ihre Mutter gesehen. Vielleicht hat er sie vergewaltigt und die Mutter ist darum aus Bremen geflüchtet? Mit einem unehelichen Kind unter dem Herzen, war man damals ja gleich gebrandmarkt. Und der Ratsherr zahlt an Helme Schweigegeld?

Ich glaube, Garwin wird einmal die Tischlerei übernehmen. Das würde mich freuen.

Caren, das Buch ist einfach klasse! Ich bin dafür, dass wir die nächste Leserunde mit dir planen :-)

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

11 Oct, 2013 06:39 08 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserunden 2013 » Benedikt, Caren - Die Duftnäherin » Benedikt, Caren - Die Duftnäherin Abschnitt 4 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH