RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » [Krimi] Simon, Catherine: kein Tag für Jakobsmuscheln (Kommissar Leblanc, Band 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12014
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 34
Seiten gelesen in 2019: 12.658
Mein SUB: 207

Simon, Catherine: kein Tag für Jakobsmuscheln (Kommissar Leblanc, Band 1) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Simon, Catherine
Titel: Kein Tag für Jakobsmuscheln – Der erste Fall für Kommissar Leblanc
Verlag: Goldmann
Erschienen: April 2015
ISBN-10: 3442481813
ISBN-13: 9783442481811
Seiten: 256
Einband: Taschenbuch
Preis: 10,00 €
Serie: Kommissar Leblanc, Band 1


Autorenporträt:
Zitat:
Catherine Simon ist das Pseudonym für Sabine Grimkowski. Seit 1999 ist sie als Redakteurin beim Südwestrundfunk in der Redaktion Literatur tätig. Sie hat Sachbücher geschrieben, unter anderem den Reisebegleiter „Normandie“, und Romane zu Fernsehserien. Regelmäßig fährt sie in die Normandie und verbringt in Trouville einen Teil des Jahres. Sie wohnt dort im legendären „Hôtel des Roches Noires“, wo schon Marcel Proust logierte und Marguerite Duras eine Wohnung besaß. Sabine Grimkowski lebt in Baden-Baden.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
MORD IN DER NORMANDIE
Spurensuche statt Gourmetmenü: Ein Toter versalzt Kommissar Leblanc den Fisch.
Der charmante Kommissar Jacques Leblanc hat sich von Paris in die Normandie versetzen lassen, um der brutalen Großstadtkriminalität zu entkommen. In Deauville-Trouville ist das Leben beschaulicher, und er kann seinen Leidenschaften nachgehen, dem Essen und den Frauen. Aber dann findet seine frühere Geliebte Marie einen Toten am Strand, und vorbei ist es mit dem süßen Leben. Während Leblanc einer vielversprechenden Spur nachgeht, lässt sich Marie auf das Schloss des Adligen und skrupellosen Fischindustriellen Montfort-Risle einladen - und das setzt dem Kommissar nicht nur aus beruflichen Gründen zu ...
Klappentext


Meine Meinung:
Marie, Inhaberin einer kleinen Pension, ist mit ihrem Hund am Strand unterwegs, als dieser eine Leiche findet. Sie meldet es Kommissar Jaques Leblanc, mit dem sie vor 5 Jahren in Paris eine Affäre hatte. Inzwischen leben beide in Deauville-Trouville in der Normandie.
Die Identität war schnell geklärt: es war der Tagelöhner Manu. Wurde der beliebte Mann ermordet oder war es ein Unfall?

Das Buch ist angenehm zu lesen und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Marie und Jaques waren mir gleich sympathisch. Auch wenn er ein Casanova war, ihm scheint etwas an Marie zu liegen. Dass sie sich nicht wieder auf ihn eingelassen hat, war reiner Selbstschutz. Das Knistern konnte ich sogar während dem Lesen hören. Aber Jacques gab nicht auf. Als er Marie dann mit einem skrupellosen Fischindustriellen sah, packte ihn die Eifersucht.

Der Fall gipfelte in einem weiteren Mord und im Laufe der Ermittlungen kam Ungeheuerliches ans Licht. Am Ende wurde alles aufgelöst, auch wenn das Private offen blieb.

Fazit:
Spannend und unterhaltsam.
4 sterne


Kommissar Leblanc:
1. Kein Tag für Jakobsmuscheln
2. Wintergäste in Trouville
3. Bitterer Calvados
4. Falsche Austern
5. Kalter Hummer

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

25 Oct, 2019 16:50 50 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » [Krimi] Simon, Catherine: kein Tag für Jakobsmuscheln (Kommissar Leblanc, Band 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH