RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historie Melange » Historie Melange A - C » Chase, Eve - Die Schwestern von Applecote Manor 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 3022
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Chase, Eve - Die Schwestern von Applecote Manor Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Chase, Eve
Titel: Die Schwestern von Applecote Manor
Originaltitel: The Vanishing of Audrey Wilde
Verlag: Blanvalet
Erschienen: 27. August 2018
ISBN-13: 978-3764505615
Seiten: 384
Einband: Gebundenes Buch
Serie: -
Preis: 20,00 €

Autorenporträt:

Zitat:
Eve Chase wollte schon immer über Familien schreiben – solche, die fast untergehen aber irgendwie doch überleben – und über große, alte Häuser, in denen Familiengeheimnisse und nicht erzählte Geschichten in den bröckelnden Steinmauern weiterleben. Eve Chase ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Oxfordshire.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
England 1959. Die vier Schwestern Margot, Dot, Flora und Pam reisen zu ihrer Tante und ihrem Onkel auf das Landgut Applecote Manor, um dort den Sommer zu verbringen. Doch es wird kein unbeschwerter Besuch, denn vor fünf Jahren verschwand ihre Cousine Audrey spurlos. Während das Land von einer Hitzewelle erschüttert wird, machen sich die vier Mädchen auf, das Geheimnis um ihre Cousine zu enthüllen …
50 Jahre später: Jessie und ihr Mann Will wollen mit ihren beiden Töchtern von London aufs Land ziehen. Als Jessie Applecote Manor zum ersten Mal sieht, ist sie sicher, dass sie hier endlich Ruhe und Frieden finden werden. Doch das Landgut birgt ein altes Geheimnis …

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Ende der fünfziger Jahre werden vier Schwestern von ihrer Mutter bei deren Tante auf dem Landgut Applecote Manor „geparkt“. Die Mutter kümmerte sich nicht wirklich gut um ihre Töchter. Den Sommer über will sie sich nun eine neue Existenz aufbauen und dann die Kinder zurückholen.

Die Schwestern haben schon oft ihre Ferien auf dem Landgut verbracht, doch als vor Jahren ihre Cousine Audrey spurlos verschwand, endeten auch die Besuche. Onkel und Tante sind seit dem Verschwinden Audreys nicht mehr die alten. Die Schwestern wollen nun unbedingt herausfinden, was damals geschah.

Rund ein halbes Jahrhundert später kaufen Jessie und Will Applecote Manor. Hier wollen sie das Landleben genießen, entschleunigen und ihren Kindern ein sicheres Umfeld bieten. Doch die Nachbarschaft nimmt sie nicht freundlich auf. Im Gegenteil – niemand scheint das alte Landgut betreten zu wollen. Die Familie bekommt deutlich zu spüren, dass hier Schreckliches passiert sein muss. Als die jüngste Tochter der beiden verschwindet, spitzt sich die Lage zu. Die Vergangenheit scheint sich zu wiederholen.

Eve Chase schreibt im gleichen Stil, wie sie schon „Black Rabbit Hall“ geschrieben hat: sanft, spannend, ruhig und unterhaltsam. Zwei Familiengeschichten auf unterschiedlichen Zeitebenen, deren Fäden am Ende zusammenlaufen und alles erklären.

Fazit:
Mich hat dieses „ruhige“ Buch sehr gut unterhalten


Bewertung:

Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

28 Sep, 2019 10:03 07 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historie Melange » Historie Melange A - C » Chase, Eve - Die Schwestern von Applecote Manor 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH