RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » [Krimi] Goodhind, Jean G. - Dinner für eine Leiche (Hoeny Drivers 2. Fall) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14082
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 18
Seiten gelesen in 2019: 7195
Mein SUB: Regale weise ;)

Goodhind, Jean G. - Dinner für eine Leiche (Hoeny Drivers 2. Fall) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Goodhind, Jean G.
Titel: Dinner für eine Leiche
Originaltitel: A Taste to Die For
Verlag: Aufbau Verlag
Erschienen: Dezember 2009
ISBN-10:
ISBN-13: 978-3746625645
Seiten: 310
Einband: TB
Serie: Hoeny Driver Reihe Bd.2
Preis: 9,99 €

Autorenporträt:

Zitat:

Jean G. Goodhind wurde in Bristol geboren und lebt nun teilweise in ihrem Haus im Wye Valley in England oder ist mit ihrer Yacht unterwegs, die im Grand Harbour von Malta ihren Liegeplatz hat. Sie hat bei der Bewährungshilfe gearbeitet und Hotels in Barth und den Welsh Borders geleitet.


Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:

BISS – der Wettbewerb für Sterneköche – ist ein großes Ereignis in Bath. Doch der Sieger hat nur eine kurze Zeit Freude an seinem Erfolg, denn er wird ermordet. Hoeny ist mehr als froh, dass ihr Koch ein Alibi für die Tatzeit hat. Ein neuer Fall für Hoeny Driver und Steve Doherty und ein Muss für Freunde des Modernen, aber trotzdem typisch britischen Frauenkrimis.

Quelle: Buchrücken
Meine Meinung:

Mit diesem Werk nahm ich den zweiten Band dieser Kriminalreihe zur Hand. Und ich kann sagen, dass mir der zweite um einiges besser gefiel als der erste.
Hoeny hat viel zu tun mit ihrem Hotel und ihrer Tätigkeit für den Hotelverband. Und dann ist da auch noch ein Wettbewerb für Spitzenköche, dort wird auch ihr eigener Koch teilnehmen. Schon im Vorfeld war da nicht alles eitel Sonnenschein. Die teils sehr arroganten Köche versuchen alles um ihre Mitstreiter aus der Spur zu bekommen, um selber besser da zu stehen.
Der Sieger hat natürlich nicht ganz koscher gewonnen, und das wissen einige. Sehr bald nach dem Wettbewerb wird der Sieger tot in seiner Küche vorgefunden. Es blieb nicht bei einer Leiche, und Hoeny hat wieder alle Hände voll zutun, sie muss ihr Hotel, ihre Mutter und die Bearbeitung dieses Falls auf die Reihe bekommen. Bei der doch leicht chaotischen Hoeny ist es immer wieder ein Wunder, dass sie das auch schafft.

Der Fall nahm schnell an Fahrt auf und damit stieg auch der Spannungsbogen. Der teils trockene englische Humor ist für mich immer wieder ein I Tüpfelchen gewesen und hat das Leser schön aufgelockert. Mein Kopfkino ging recht schnell an, und ich konnte diesen Fall wirklich genießen.

Für mich ist klar, dass ich diese Reihe weiter verfolgen werde, mir gefällt diese Reihe bisher ganz gut.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne


Reihenfolge der Bände:

01. Mord ist schlecht fürs Geschäft

02. Dinner für eine Leiche

03. Mord zur Geisterstunde

04. Mord nach Drehbuch

05. Mord ist auch eine Lösung

06. In Schönheit sterben

07. Der Tod ist kein Gourmet

08. Mord zur Bescherung

09. Mord zur besten Sendezeit

10. Mord zu Halloween

11. Mord in Weiß

12. Mord im Anzug

13. Mord unter Brüdern

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

11 Jul, 2019 09:54 23 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller G - I » [Krimi] Goodhind, Jean G. - Dinner für eine Leiche (Hoeny Drivers 2. Fall) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH