RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller J - L » [Krimi] Johann, Petra: die Entführung (e-book) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11841
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 12
Seiten gelesen in 2019: 4.789
Mein SUB: 211
Lese gerade: Mordsappetit

Johann, Petra: die Entführung (e-book) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Johann, Petra
Titel: die Entführung
Originaltitel: -
Verlag: Blanvalet
Erschienen: 20.05.2019
ASIN: B07K265VP9
ISBN: 978-3641230623
Dateigröße: 2186 KB (Kindle) / 998 KB (ePUB)
Seiten: 384
Einband: e-Book
Preis: 9,99 €
Serie: -

Autorenporträt
Zitat:
Petra Johann, Jahrgang 1971, ist promovierte Mathematikerin. Sie arbeitete mehrere Jahre in der Forschung und in der Softwarebranche, bevor sie ihre wahre Berufung fand: Menschen umbringen – wenn auch nur auf dem Papier. Petra Johann liebt Krimis und hasst unlogische Auflösungen. Aufgewachsen ist sie im Ruhrgebiet, mittlerweile lebt sie in Bayern.
Quelle: am Anfang des eBooks

Inhaltsangabe:
Zitat:
Als im September 2000 die Unternehmerstochter Lena und ihre beste Freundin Ronja Opfer einer Entführung werden, beginnt ein erbitterter Nervenkrieg zwischen dem Entführer, der sich »Der Vollstrecker« nennt, und den Familien der Mädchen. Obwohl die beiden Münchner Kripobeamten Eva Schaller und Jakob Schuster alles in ihrer Macht Stehende tun, um die Mädchen zu retten, endet die Entführung in einer Katastrophe mit zwei Toten.
Siebzehn Jahre später brechen alte Wunden wieder auf, als in einem Waldstück eine skelettierte Leiche gefunden wird. Plötzlich erscheinen die Ereignisse von damals in einem noch viel erschreckenderem Licht.
Quelle: am Anfang des eBooks

Meine Meinung:
2 Mädchen wurden am letzten Tag ihrer Ferien am Chiemsee entführt. Der Vater von Leni ist ein reicher Unternehmer, von dem die Entführer 3 Millionen Mark erpressen.

Das Buch ist unterteilt in 2 Abschnitte. Teil 1 beschreibt die Entführung von 2 Mädchen, die Lösegeldforderung der Täter und dem Ausgang, das mit der Befreiung der einen endete, während die zweite nach gefallenen Schüssen unauffindbar blieb.
Teil 2 beginnt 17 Jahre nach der Entführung. Lena leitet inzwischen zwei erfolgreiche Cafés, in dem jeden Tag ein seltsamer Mann auftaucht. Und dann wird in der Nähe des Ortes der Entführung ein Skelett gefunden.

Der Schreibstil ist angenehm und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Leni und Ronja sind Freundinnen und haben die Ferien bei Ronjas Vater verbracht. Sie wurden entführt und in einem Raum gefangen gehalten. Die Kommissare Jakob Schuster und Eva Schaller ermitteln verdeckt.

Jakob war mir sympathisch, aber mit Eva wurde ich nicht richtig warm. Das änderte sich erst im zweiten Teil, die 17 Jahre, die inzwischen vergangen sind, haben ihr gut getan. Jakob ist inzwischen pensioniert.

Gegen Ende kam dann die unglaubliche Wahrheit ans Licht. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Das Ende hat mir sehr gut gefallen.

Fazit:
Irgendwann kommt die Wahrheit heraus.
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

01 May, 2019 10:17 57 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller J - L » [Krimi] Johann, Petra: die Entführung (e-book) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH