RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » [Thriller] Tsokos, Michael - Abgeschlagen (Paul Herzfeld Reihe Bd.2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14183
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 18
Seiten gelesen in 2019: 7195
Mein SUB: Regale weise ;)

Tsokos, Michael - Abgeschlagen (Paul Herzfeld Reihe Bd.2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Tsokos, Michael
Titel: Abgeschlagen
Originaltitel: -
Verlag: Knaur Verlag
Erschienen: 01. März 2019
ISBN-10: 3426524384
ISBN-13: 978-3426524381
Seiten: 416
Einband: PB
Serie: Paul Herzfeld Reihe Bd. 1
Preis: 14,99 €


Autorenporträt:
Zitat:

Michael Tsokos, geboren 1967 in Kiel, ist Professor für Rechtsmedizin an der Berliner Charité. Seit 2016 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité und das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin. Seit 2014 ist er zudem Ärztlicher Leiter der ersten Berliner Gewaltschutzambulanz in Berlin-Moabit.

Quelle: Amazon de

Inhaltsangabe:
Zitat:

Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist …

Quelle: Amazon de

Meine Meinung:

Mit dieser Geschichte nahm ich für mich den ersten Band der Paul-Herzfeld-Reihe zur Hand, er stellt die Vorgeschichte zu „Abgeschnitten“ dar. „Abgeschnitten“ erschien im Oktober 2013.

Paul Herzfeld ist noch nicht sehr lange in Kiel an der Gerichtsmedizin. Bei diesem Fall bekommt er nicht nur Druck von der Öffentlichkeit, er bekommt es auch mit seinem Vorgesetzten zu tun, dieser ist in meinen Augen geltungssüchtig. Bei der Obduktion der Leiche im vorliegenden Fall will es sich der Vorgesetzte sehr einfach machen, doch Paul Herzfeld sieht sehr schnell, dass dieser im Unrecht ist. Und das sagt er ihm und den Ermittlern der Polizei auch.
Damit beginnt ein Fall, der nichts für schwache Nerven ist. Auch wenn diese Geschichte sehr schön flüssig und sehr interessant geschrieben ist, konnte ich sie nicht in einem Rutsch lesen. Öfter musste ich das Buch zur Seite legen und das Gelesene erst mal sacken lassen. Nach zwei Dritteln der Geschichte hatte ich eine leise Ahnung und diese hatte sich dann auch zur Hälfte bestätigt.
Rasant und mit einigen Wendungen verfasst, zog mich dieser Fall sehr schnell in seinen Bann. Ich wollte unbedingt wissen, wie diese Geschichte ausgeht.
Am Ende bekam ich alle Antworten auf meine Fragen und für mich ist es gewiss, dass ich auch den anderen Teil lesen werde. Da die Geschichte in sich abgeschlossen war, hoffe ich, dass es sich bei dem ersten Fall auch so verhält und ich als Quereinsteiger keine Mühe haben werde, diesen rückwirkend zu lesen.

Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen und ich bin gespannt auf die nächsten Fälle.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne.

Reihenfolge der Bände:

1. Abgeschnitten
2. Abgeschlagen

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

30 Apr, 2019 09:33 33 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » [Thriller] Tsokos, Michael - Abgeschlagen (Paul Herzfeld Reihe Bd.2) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH