RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Taylor, Ann Kidd - Shark Club - Eine Liebe, so ewig wie das Meer 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2952
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Taylor, Ann Kidd - Shark Club - Eine Liebe, so ewig wie das Meer Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Taylor, Ann Kidd
Titel: Shark Club – Eine Liebe so ewig wie das Meer
Originaltitel: The Shark Club
Verlag: Penguin Verlag
Erschienen: 10. April 2018
ISBN-13: 978-3328102373
Seiten: 416
Einband: Broschiertes Buch
Serie: -
Preis: 13,00 €

Autorenporträt:

Zitat:
Ann Kidd Taylor lebt mit ihrer Familie in Florida. Gemeinsam mit ihrer Mutter, der Bestsellerautorin Sue Monk Kidd, veröffentlichte sie bereits einen Reisebericht. Ihre Leidenschaft für Geschichten, ihre Heimat Florida und das Meer führten dazu, dass sie sich mit SHARK CLUB einen großen Wunsch erfüllte: ihren ersten Roman zu schreiben. Die Presse in den USA war begeistert, und für viele Leserinnen wurde es der Lieblingsroman des Sommers.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
An einem Sommermorgen erlebt die zwölfjährige Maeve an einem Strand in Florida zwei Dinge, die ihr Leben für immer verändern: Sie küsst Daniel, ihre erste große Liebe. Und sie wird von einem Hai gebissen. Achtzehn Jahre später reist Maeve als Meeresbiologin um die Welt und erforscht das Verhalten von Haien. Doch an ihrem dreißigsten Geburtstag kehrt sie zurück in das Hotel ihrer Großmutter, in dem sie aufwuchs. Und an den Strand, den sie noch immer mit Daniel verbindet. Als sie dort einem kleinen Mädchen begegnet, wird ihr klar, dass sie nicht ewig fliehen kann. Vor ihrer Vergangenheit, vor der Liebe – und vor dem Mann, der ihr Herz brach.

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Maeve ist zwölf, als sie von einem Hai gebissen wird. Während die meisten Menschen nun wohl Angst oder Abneigung den Tieren gegenüber entwickeln würden, fängt Maeve an, sie zu lieben. Ihr ganzes Leben beginnt sich um Haie zu drehen. Als Meeresbiologin erforscht sie Haie und freundet sich fast mit welchen an. Dabei arbeitet sie mit Nicholas zusammen, der Rochen erforscht. Es entwickelt sich mehr als Freundschaft.

An ihrem dreißigsten Geburtstag besucht Maeve ihre Großmutter in deren Hotel. Am Strand, an dem sie einst gebissen wurde, erinnert sie sich an Daniel, ihren besten Freund in Kindertagen und ihre große erste Liebe. Daniel hat sie hintergangen, aber trotzdem hegt sie noch Gefühle für ihn. Als dieser dann tatsächlich im Hotel ihrer Oma arbeitet, gerät Maeve in ein Gefühlschaos.

„Shark Club“ lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Zu Beginn des Buches gab es für ich zu viel „Fisch“. Als dies anfing mich zu langweilen, traf Maeve jedoch auf Daniel und es wurde interessanter.

Neben dieser Liebesgeschichte gibt es auch viel Spannung in diesem Roman. Maeve ist einer Bande auf der Spur, die Haie verstümmelt um deren Flossen zu bekommen.

Fazit:

Unterhaltsamer Mix aus Liebe, Fisch und Spannung.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch drei bis vier von fünf Sternen.

3 sterne - 4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

11 Jul, 2018 12:18 14 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Taylor, Ann Kidd - Shark Club - Eine Liebe, so ewig wie das Meer 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH