RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller M - O » [Krimi] Narberhaus, Sybille - Syltleuchten 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 2906
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Narberhaus, Sybille - Syltleuchten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Narberhaus, Sybille
Titel: Syltleuchten
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 5. April 2017
ISBN-13: 978-3839220399
Seiten: 275
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: 11,99 €

Autorenporträt:

Zitat:
Sibylle Narberhaus wurde in Frankfurt am Main geboren. Sie lebte einige Jahre in Frankfurt und Stuttgart und zog schließlich in die Nähe von Hannover. Dort lebt sie seitdem mit ihrem Mann und ihrem Hund. Als gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und Versicherungsfachwirtin arbeitet sie bei einem großen Versicherungskonzern. Schon in ihrer frühen Jugend entwickelte sich ihre Liebe zu der Insel Sylt. So oft es die Zeit zulässt, stattet sie diesem herrlichen Fleckchen Erde einen Besuch ab. Dabei entstehen immer wieder Ideen für neue Geschichten rund um die Insel.

Quelle: Verlagsseite

Inhaltsangabe:

Zitat:
Gerade als der Frühling auf der Insel Sylt Einzug hält, bedrohen immer wieder Feuer die beschauliche Inselidylle. Auch das Leben von Anna Bergmann verläuft alles andere als friedlich. Ihr ehemaliger Freund steht plötzlich vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Kurz darauf ist Anna wie vom Erdboden verschluckt. Als die Feuerwehr zu einem weiteren Brand gerufen wird, macht sie eine schreckliche Entdeckung. Um wen handelt es sich bei der verbrannten Frauenleiche? Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Quelle: Verlagsseite

Meine Meinung:

Anna Bergmann führt ein zufriedenes Leben. Sie lebt mit Freund und Hund in einem heimeligen, geerbten Haus auf der Nordseeinsel Sylt. Ihr Freund ist Polizist und sie selbst arbeitet an ihren ersten Aufträgen als Landschaftsarchitektin. Anna ist glücklich.

Unerwartet steht dann Annas Ex-Freund vor der Tür. Anna hatte aus gutem Grund alle Verbindungen zu Marcus gekappt, aber er hat sie ausfindig gemacht. Und er will Geld – viel Geld! Zunächst versucht er, über die Mitleid-Tour an Annas Erspartes zu kommen; dann fängt er an, ihr zu drohen. Nur kurze Zeit später ist Anna verschwunden …

Zur gleichen Zeit geht ein Brandstifter auf der Insel um. Als kurz nach Annas Verschwinden in einem abgebrannten Gebäude eine verkohlte Frauenleiche gefunden wird, spricht alles dafür, dass es sich dabei um Anna handelt.

Sybille Narberhaus‘ Debüt „Syltleuchten“ hat mich mit seinem hübschen Cover, das ein typisches Friesenhaus zeigt, gefangen. Die Autorin schreibt flüssig, in einfachen Sätzen. Ein Schreibstil, der mir zusagt, da ich meist zur Entspannung lese.

Leider ist Sylt die einzige deutsche Nordseeinsel, die ich noch nicht kenne, aber das typische Inselflair bringt die Autorin gut rüber. Gefehlt haben mir ein paar mehr Ecken und Kanten und es gab ein paar Längen, aber grundsätzlich ist das Debüt sehr gelungen.

Fazit:
Ein lesenswerter „Häkelkrimi“ mit Inselfeeling.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

10 Jan, 2018 07:11 16 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller M - O » [Krimi] Narberhaus, Sybille - Syltleuchten 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2989 | prof. Blocks: 7136 | Spy-/Malware: 27624560
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH