RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Fantasy] Segel, Jason - Nightmares: Der Schrecken der Nacht (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4269
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Segel, Jason - Nightmares: Der Schrecken der Nacht (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Segel, Jason
Titel: Nightmares: Die Schrecken der Nacht
Originaltitel: Nightmares!
Verlag: Dressler
Erschienen: 2014
ISBN: 978-3-7915-1908-1
Seiten: 377
Format: Hardcover
Serie: Nightmares, Band 01
Preis: 17,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Jason Segel hatte früher selbst schreckliche Albträume – genau wie Charlie. Und genau wie Charlie hat er irgendwann begriffen, dass uns unsere Ängste stark machen können, wenn wir uns ihnen stellen. Jason macht viele Sachen gerne, zum Beispiel: schauspielern, schreiben, musizieren oder Zeit mit Freunden verbringen. Wenn er nicht gerade Drehbücher schreibt oder Songs für Filme textet, ist er selbst auf der Leinwand zu sehen oder als Synchronsprecher zu hören. Vielleicht kennst Du ihn aus dem Kinofilm Die Muppets. Deine Eltern kennen ihn bestimmt aus einem seiner anderen Filme. Nightmares! – Die Schrecken der Nacht ist sein erstes Kinderbuch. Er hat es zusammen mit Kirsten Miller geschrieben.


Quelle: Dressler

Inhaltsangabe:
Zitat:
Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten: Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer soviel echter als andere Träume? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will.


Quelle: Dressler

Meine Meinung:
Charlie hat Angst einzuschlafen. Denn wenn er schläft, suchen ihn die schlimmsten Albträume heim. Alles hat damit angefangen, dass er mit seinem Vater und seinem Bruder bei der neuen Stiefmutter in der lila Villa eingezogen ist. Der Schlafentzug zerrt an Charlie und so setzt er sich mit allem auseinadner und findet bald heraus, dass seine Stiefmutter hinter allem stecken muss. Und so macht er sich auf den Weg in die Albtraumwelt, um sich seinen Ängsten zu stellen.

Allein das Cover ist es wert, das Buch zu besitzen. In warmen Rot- und Gelbtönen gehalten, schauen einem die gruseligsten Gestalten entgegen. Geister, Skelette, Mumien, Spinnen, Schlangen und sonstiges Getier, das einem in seinen schlimmsten Träumen aufsucht. Das Cover lädt eigentlich gleich dazu ein, das Buch zu lesen. Und der orangene Buchschnitt rundet alles ab.

Aber auch das Innere des Buches ist sehenswert. Auf einzelnen Seiten wiederholen sich Teile des Covers.
Aber letztendlich kommt es ja auch auf die Geschichte an, die sich zwischen den Buchdeckeln befindet.

Und die ist natürlich auch sehr lesenswert. Ich muss zugeben, dass ich etwas skeptisch war. Als Fan der Serie „How I met your mother“ war ich mir nicht sicher, ob der Schauspieler Jason Segel es schaffen würde, mich auch mit seinen schriftstellerischen Talenten zu überzeugen. Doch ist ihm dies wider Erwarten gelungen.

Der Protagonist Charlie war mir von Anfang an sehr sympathisch, konnte ich mir doch sehr gut vorstellen, was ihn bedrückt. Der Tod seiner Mutter, dier erneute Heirat seines Vaters und der Umzug vom vertrauen Zuhause in eine Villa, die mit ihrem lilalen Anstrich eigentlich Heiterkeit vermitteln soll, Charlie aber eher etwas düsteres vorgaukelt.
Seine Ängste bringen Charlie fast um den Verstand und seine böse Stiefmutter tut mit ihrem eigenartigen Verhalten ihr Bestes, um Charlie noch mehr Ängste zu vermitteln.

Seine größte Angst ist die vor dem Einschlafen. Eine böse Hexe und deren hinterhältige Katze verfolgen Charlie in seinen Träumen und damit beginnt die eigentliche Geschichte.

Jason Segel hat zusammen mit Kirsten Miller eine Geschichte geschaffen, die mit allen Klischees der Albträume aufwartet. Über böse, menschenfressende Hexen, Mumien, Geistern, Medusen bis hin zu allen sonstigen schrecklichen albtraumhaften Gestalten ist alles vertreten, was einem Angst einjagt. Der Autor hat in dieser Geschichte auch seine Albträume aus der Kindheit verarbeitet.

Das Buch ist eingestuft für Kinder ab 10 Jahren, hier empfehle ich aber, dass die Kinder selbst schon über Geister & Co. aufgeklärt sind und es auch verstanden haben, dass es solche Gestalten nur in Büchern oder Filmen gibt. Denn teilweise ist es schon recht gruselig, was Charlie und seinen Freunden widerfährt.

Es hat aber trotzdem Spaß gemacht, Charlie auf seinem Weg zu begleiten, was nicht zuletzt auch an dem sehr lockeren Schreibstil liegt, mit dem die Geschichte erzählt wird.

„Der Schrecken der Nacht“ ist der Auftakt zu einer Trilogie. Der zweite Band wird „Die Stadt der Schlafwandler“ heißen. Ein Erscheinungstermin ist jedoch noch nicht bekannt.

Fazit:
Gruselig und spannend. Eine Geschichte, nicht nur interessant für Kinder.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

14 Dec, 2014 12:40 47 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Mandy Mandy ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 23 Jan, 2009
Beiträge: 2229
Heimatort: NRW
Hobbies: mit meiner Familie was unternehmen, lesen, Briefe schreiben
Beruf: -
Bücher gelesen in 2017: 134
Seiten gelesen in 2017: 39757
Mein SUB: einige...

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Charlies Vater hat wieder geheiratet und zwar Charlotte, der das lila Haus gehört um das sich die wildesten Gerüchte ranken und vor dem auch schon seine Mutter ihn gewarnt hat. Charlie sieht in seiner Stiefmutter außerdem eine Hexe, denn sie hat irgendwie seinen Vater verhext und auch seinen kleinen Bruder, nur er fällt nicht auf sie herein. Außerdem hat Charlie seit kurzem ziemlich gruselige und reale Träume und er ist fest davon überzeugt das auch daran Charlotte irgendwie Schuld ist. Darum versucht er auch nicht mehr zu schlafen, doch das ist unmöglich und so findet er sich immer wieder in dieser seltsamen Traumwelt wieder. Als sich beide Welten dann auch noch miteinander vermischen wird es erst recht ziemlich gefährlich.

Charlie fand ich ziemlich sympathisch, auch wenn seine "schwarze Wut" natürlich nicht ohne ist und er deswegen auch schon mal grundlos jemanden anschreit, gerade seine Freunde taten mir da leid. Trotzdem mochte ich ihn wie gesagt recht gerne und ich kann auch verstehen, das er seine Stiefmutter nicht so gerne mag, denn jeder geht mit solchen Situationen ja anders um und braucht vielleicht mehr Zeit als andere. Charlies Vater hat sich deswegen auch nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, denn ich hatte auf ein wenig mehr Verständnis von ihm gehofft, das man da dann irgendwann denkt, der eigene Vater hat sich gegen einen verschworen ist schon verständlich. Charlies Freunde Alfie, Paige und Rocco sind da ein wenig feinfühliger, aber die Drei mochte ich eh total.

In der Anderswelt fand ich ja viele Charaktere ziemlich interessant und einige sind auch sehr nett, z.B. Meduso, auch wenn er recht ruppig daher kommt. Aber er hat das Herz schon am rechten Fleck und seine Schlange Fernando mochte ich auch gerne. Auch Medusa hat hier einen Auftritt und ich muß schon sagen, sie kann echt sympathisch sein und vor allem großzügig. Selbst den Horrorpräsidenten fand ich faszinierend, auch wenn er richtig böse ist, aber die Idee dahinter ist schon spannend und da hat sich Jason Segel in Zusammenarbeit mit Kirsten Miller echt einiges einfallen lassen.

Die ganze Geschichte war aber sehr fantasiereich und ich war richtig in der Story drin, mein Kopfkino lief die ganze Zeit auf Hochtouren, wenn ich jetzt zum Beispiel an diese Made denke, dann habe ich sie sofort wieder vor Augen. Außerdem werden auch ernste Themen angesprochen und sind altersgerecht verpackt, wie ich finde. Manchmal hätte ich mir vielleicht noch etwas mehr Infos gewünscht, zum Beispiel bei Paige, aber vielleicht kommt da ja auch noch was zu. Lobend erwähnen möchte ich übrigens auch die Aufmachung des Buches, denn die ist echt super, vor allem das Cover hat es echt in sich, da es in der Nacht leuchtet. Und es gibt keinen Cliffhanger, man kann sich zwar denken, worum es im zweiten Band gehen wird, aber man könnte diesen Teil auch soweit als abgeschlossen ansehen. Trotzdem bin ich natürlich schon gespannt auf die nächsten beiden Teile, die ich sicher bald lesen werde.

Von mir gibt es4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Lesen1: "Schau mir in die Augen, Audrey" von Sophie Kinsella

01 Nov, 2017 21:16 33 Mandy ist offline Email an Mandy senden Homepage von Mandy Beiträge von Mandy suchen Nehmen Sie Mandy in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Fantasy] Segel, Jason - Nightmares: Der Schrecken der Nacht (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2956 | prof. Blocks: 7118 | Spy-/Malware: 706
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH