RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserunden 2013 » Schiewe, Ulf - Das Schwert des Normannen » Schiewe, Ulf - Das Schwert des Normannen Abschnitt 5 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14209
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 18
Seiten gelesen in 2019: 7195
Mein SUB: Regale weise ;)

Schiewe, Ulf - Das Schwert des Normannen Abschnitt 5 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Die Normandie im 11.Jahrhundert: Der berüchtigte Robert Guiscard von Hauteville, genannt das Schlitzohr, ist auf der Flucht nach Süditalien, wo seine Brüder sich als Kriegsherren einen Namen gemacht haben. Unter Roberts Gefährten befindet sich der 17-jährige Gilbert, dessen Herkunft im Dunkeln liegt und der bei den Hautevilles als Schweinehirt aufgewachsen ist. Seine Treue und Waghalsigkeit lassen ihn schnell zu Roberts engstem Vertrauten werden. Sie beginnen als Raubritter, für die nichts als Gold zählt, und sind doch dabei, ein Reich zu schaffen, das in ­Europa seinesgleichen suchen wird.



Seiten: 327 - Ende

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

14 Oct, 2013 10:32 55 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12026
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 35
Seiten gelesen in 2019: 12.974
Mein SUB: 208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich habe das Buch beendet... Herzlichen Dank für diese tolle Leserunde!

Onfroi hat wirklich vorgeschlagen, sich dem Papst zu unterwerfen. Und die Männer sind tatsächlich darauf eingegangen. Aber der Gegner nicht...

Pandulf ist tot - stimmt seine letzte Aussage? Steckt dieses Weibsbild da mit drin? Oder wollte er nur wieder Zwietracht säen und seinen Hals retten?

Sie hat wenigstens eingesehen, daß sie mit Onfroi eine gute Partie gemacht hat. Ich hoffe mal, daß ihr Groll jetzt mit dieser Schwangerschaft weniger wird...

Gerlaine ist auf und davon. Ich habe befürchtet, daß sie es raus bekommt. Schade - aber wenn sie bei Alberada ist, dann werden sich die beiden wiedersehen. Vielleicht wird es ja doch noch eine gemeinsame Zukunft geben...

Was ist aus Pierron und Tristan geworden? Sind sie gefallen? Das würde ich begrüßen - aber vermutlich werden wir sie im nächsten band wieder treffen. Ganz ohne Halunken und Bösewichte wäre ein Buch ja langweilig...

Und wer ist der Vater von Gilbert. Das ist eigentlich die große Frage, die sich während dem ganzen buch gestellt hat. Robert weiß es doch ganz genau, wie wir im ersten Kapitel lesen konnten...

Auf jeden Fall freue ich mich auf die Fortsetzung! Ich gehe mal davon aus, daß wir es wieder als Leserunde lesen werden, oder?

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

07 Nov, 2013 12:12 32 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Ulf Schiewe
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja natürlich, Tuppi. Wenn ihr mir weiterhin treu bleibt, lesen wir selbstverständlich auch die Fortsetzung zusammen.

Du bist ja diesmal wirklich im D-Zug-Tempo durch den Roman, was mich natürlich freut, denn ich glaube, das ist das beste Lesen. Wenn man zu sehr unterbricht, kommt man leicht aus der Sache raus.

Was die Figuren betrifft, so haben wir da eine nette Sammlung von Leuten, mit denen sich in der Fortsetzung weiter arbeiten lässt. breit grins

Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung.

07 Nov, 2013 12:36 31
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12026
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 35
Seiten gelesen in 2019: 12.974
Mein SUB: 208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dankeschön!

Heute werde ich vermutlich kein neues Buch beginnen. Zum einen muß ich dieses sacken lassen und zum anderen ist mein Haushalt 3 Tage liegen geblieben, da hab ich einiges aufzuholen.

Aber die Rezi ist fertig und wird jetzt gestreut!

Nochmal vielen herzlichen Dank für Deine Bemerkungen und Hintergrundinfos! Knuddel

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

07 Nov, 2013 12:42 15 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14209
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 18
Seiten gelesen in 2019: 7195
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wow was für ein Ende, aber die mir liebegwonnenen haben es überlebt, danke Ulf.

Die letzte Schlacht musste ich wirklich einmal unterbrechen, das Kopfkino war mir dann doch etwas zu viel um es auf einen Rutsch lesen zu können.

Was Gerlaine rausgefunden oder was man ihr erzählt hat, das hätte ich zugerne noch gewusst. Abe vielleicht kommt ja im zweiten Teil eine kleine Erklärung dazu, solange muss ich geduldig warten.
Das Ende von Randulf fand ich auch sehr heftig, aber es waren damals eben andere Zeiten, wie hier schon desöfteren festgestellt wurde.
Irgendwie schon gut das wir zu dieser Zeit nicht unser Dasein fristen mussten. Aber eine Leserrunde die mit Boten zu Pferde ausgetragen wurde, das wäre auch zuviel des guten geworden gelle megalach

Das du hier einen angeren Weg genmmen hast, als bei deinen vorherigen Werken war gut zu sehen. Aber schlecht fand ich das nicht. Spannung war wirklich allgegenwärtig. Aber halt ein wenig anders als gewohnt von dir.

Dein Nachwort war auch sehr aufschlußreich!

Vielen lieben Dank Ulf das du dir wieder die Zeit genommen hast dieses Werk zusammen mit uns zu lesen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

08 Nov, 2013 22:29 54 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Ulf Schiewe
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eine Leserunde mit berittenen Boten zum Austausch, die würde aber lange dauern. Aber gar nicht so abwegig. Die Mönche und Wissenschaftler haben sich im M.A. ja auch per Brief über ihre Werke ausgetauscht, auch wenn so ein Brief Wochen unterwegs war. smile

Du sagst, hier war etwas anders als in meinen ersten Büchern. Ich habe tatsächlich auch ein bisschen stilmäßig versucht, mich dem Erzähler Gilbert anzupassen. Aber es würde mich mal interessieren, wie ihr das seht. Was ist für euch anders? Stilmäßig, inhaltlich oder was auch immer.

Ansonsten erstmal vielen Dank, dass du die Reise mit Gilbert und seinen Kameraden gewagt hast. Knuddel

09 Nov, 2013 08:45 29
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12026
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 35
Seiten gelesen in 2019: 12.974
Mein SUB: 208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
es würde mich mal interessieren, wie ihr das seht. Was ist für euch anders? Stilmäßig, inhaltlich oder was auch immer.

diese Frage ist für mich nicht einfach zu beantworten. Ich fand auch, daß es anders ist, kann aber nicht sagen wieso. Vielleicht liegt es an dem Erzählstil? Oder wirklich an dem Wissen um eine Serie? Ich kann es Dir nicht sagen, tut mir leid...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

09 Nov, 2013 08:53 25 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14209
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2019: 18
Seiten gelesen in 2019: 7195
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ulf ich weiß nicht wie soll ich das beschreiben. Die ersten drei Bücher waren für mich nach den ersten Seiten einfach ein Ulf Schiewe, hier habe hat es doch etwas länger gedauert bis ich sagte, ja das ist unser Ulf.

Bei Heidi Rehn geht es mir genauso, die ersten sagen wir mal 5 Seiten genügen und ich sagte, Das ist ein Rehn, habe das heute an ihrem neuen Buch auch wieder festgestellt, da schaute ich am Morgen rein weil es die nächste Leserunde ist.

Ihr habe eine ganz bestimmte Art zu erzählen, es ist fast so als wenn man jemanden an seiner Stimme erkennt. Besser kann ich das nun nicht in Worte fassen.

Ach ja und die Geschichte kam mir lockerer erzählt rüber.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

09 Nov, 2013 16:55 44 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Ulf Schiewe
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Netha,

ich warte mal mit meiner Antwort, bis ein paar mehr die Frage beantwortet haben. Feedback ist in jedem Fall erwünscht. smile

11 Nov, 2013 15:13 57
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4470
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin nun auch fertig mit dem Buch.

Das Ende ist hart. In vielerlei Hinsicht.

Hart, weil viele gestorben sind, die man im Laufe der Geschichte näher kennengelernt hat.
Hart, weil Gilbert kaltblütig den Befehl Roberts ausgeführt hat.
Hart, weil Gerlaine herausgefunden hat, das Gilbert fremd gegangen ist.
Hart, weil es einfach abrupt endet.
Hart, weil ich letztendlich sagen muss, dass mir dieses Buch nicht so gefallen hat, wie Deine anderen drei Bücher.

Du fragst, was anders ist. Hier kann ich mich eigentlich nur Anke (netha) anschließen: ich fand, dass dieses Buch kein "Ulf" ist. Es ist härter vom Erzählstil, das gefühlvolle aus den ersten drei Büchern fehlt. Außer Thore und Gerlaine konnte keine Figur richtig an mich rankommen. Ich hatte Probleme mit Gilberts Sichtweise (Gefühle, selbständiges Denken)...

Aber trotzdem hatte das Buch irgendwas. Die Spannung war durchgehend vorhanden. Ich wollte ständig wissen wie es weitergeht. Die ganze Truppe hat irgendwie zusammengepasst und war letztendlich ein eingespieltes Team.

Auch wenn ich vieles nicht nachvollziehen kann, war ich doch fasziniert von der Rauheit, der Wildheit der Normannen.
Und ich frage mich, wie es mit allen weitergeht. Wird Gerlaine Gilbert vergeben? Wird Alberada die Schwangerschaft überstehen? Ist Gaitelgrima doch eine Verräterin oder wird sie aus Liebe zu Ofroin den Normannen helfen?
Gibt es Hoffnung auf Frieden?
Und die wichtigste Frage: wer ist Gilbert?

Herzlichen Dank, Ulf, für dieses interessante Buch, obwohl ich mit meiner Meinung momentan sehr im Zwiespalt bin. Ich muss es etwas sacken lassen, bevor ich eine Rezi verfasse.

Und auch herzlichen Dank für die tolle und sehr informative Leserunde.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan

Mein Blog

11 Nov, 2013 15:16 37 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Ulf Schiewe
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke Sina für deine Einschätzung. smile

Das ist jedenfalls interessant. Denn für mich ist dieses Buch gar nicht hart. Für mich hat es etwas Leichtes, fast Unbefangenes. Es stirbt im Grunde nur eine Person, es gibt keine großen Kämpfe und auch die Schlacht wird nur aus der Ferne beobachtet. Die Liebesgeschichte ist nicht besonders tragisch, hat eher etwas Humorvolles. Überhaupt kann man bei manchen Szene doch eher schmunzeln. Ich hatte eher befürchtet, man könnte es für oberflächlich halten. smile

Im Gegensatz dazu gab es an Schrecklichen doch viel mehr im Bastard und besonders in der Hure Babylon. Da gab es eine Menge Opfer, Folter, Gräuel. In der Hure Babylon eine Schlacht nach der anderen. Ich hätte eher vermutet, das wäre "hart" gewesen. Deshalb verwundert mich dieses Gefühl, dass du hast.

Liegt es daran, dass die Normannen wenig moralische Maßstäbe anlegen? Dass sie Rauben und Plündern als ihr Recht betrachten? Da möchte ich nochmal hervorholen, was ich schon vorher geschrieben habe:

Zitat:
Da würde ich doch bitten, das mal aus der Sicht der Zeit zu sehen. Zu der Zeit waren Plünderungen normale Kriegshandlungen. Mittelalterliche Armeen haben sich zum großen Teil durch Plünderung finanziert. Söldner hatten zwar einen kargen Lohn, der wurde aber oft nicht bezahlt. Sie haben sich Heerführern angeschlossen, weil sie sich Hoffnung auf Beute gemacht haben.

Diese Normannen sind halbe Wikinger, die es bekanntlich ja noch viel schlimmer getrieben haben. Wie auch die Sarazenen bei uns geräubert haben,die Ungarn, die Mongolen oder wir bei den Slawen. Was Gilbert und seine Leute machen, das betrachten sie als ihr Kriegsrecht. Und Tote sind Kriegsopfer, mehr nicht. Es sind bestimmt noch viel schlimmere Dinge passiert, als was ich beschrieben habe.

Es ist wie gesagt eine Serie und die Einstellung der Normannen wird sich mit der Zeit ändern. Zuerst waren sie nur Söldner, dann haben sie sich selbständig gemacht und auf eigene Faust geplündert. Das hat so überhand genommen, dass alle Welt sich gegen sie verbündet hat. Dabei haben sie selbst eingesehen, dass es so nicht weitergeht. Das ist genau die Geschichte dieses ersten Bandes. Sie kommen zur Vernunft und ändern ihre Taktik.

Die nächste Phase ist Landnahme. Sie haben immer mehr Gebiet erobert. Dort haben sie natürlich nicht mehr geplündert, sondern haben Ordnung eingeführt in Form des französischen Feudalismus. Dann kamen weitere Gebietserweiterungen dazu, Krieg gegen Byzantiner in Griechenland, gegen Mauren in Sizilien. Langsam entstand so etwas wie Normannenstaat, eine Königreich. Sie haben die Kirche geschützt, Frieden gebracht und waren gleichzeitig sehr tolerant gegen Andersgläubige. Der Staat der Normannen hat die Zeit überdauert bis ins 19. Jahrhundert. Diesen Prozess möchte ich in diesen Büchern darstellen. Aber anfänglich, in diesen Band, sind sie eben Raubritter, bis es zum großen Eklat kommt, der Schlacht von Civitate, wo es ums Überleben geht.


Sicher trägt auch der etwas lakonischere Stil dazu bei, dass dieses Buch sich "anders" anfühlt. Hier werden keine Gefühle ausgewalzt, keine Betrachtungen angestellt. Das Innenleben des Erzählers bleibt oft verborgen. Er jammert nicht, ist meist guter Dinge, verurteilt nicht, hat keine moralischen Bedenken.

Möglicherweise ist das etwas, was nicht jedem gefällt. Darüber werde ich nochmal nachdenken. Das zweite Buch, dass ich gerade beendet habe, hat in der Tat mehr Raum für so etwas. Die Geschichte verläuft weniger gehetzt, sie konzentriert sich auf eine einzige Episode. Das lässt mehr Raum für mein übliches Erzählen. Und, ganz wichtig, Gilbert macht einen Reifeprozess durch. Er ist nicht mit Robert einverstanden, streitet sich mit ihm. Dann schauen wir mal, was ihr davon hält. smile

Aber ich bin zufrieden, dass das Buch spannend ist. Das ist ganz wichtig für mich.

12 Nov, 2013 09:38 56
Ikopiko Ikopiko ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 Aug, 2010
Beiträge: 3024
Heimatort: Ostfriesland
Hobbies: Meine Pferde, mein Hund, lesen, bookcrossing, kochen
Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe meinen Geburtstag heute mit Mird und Totschlag verbracht, indem ich dein Buch beendet habe.

Ich hatte vor der Schlacht schon keine Hoffnung mehr für einen Sieg. Zu viele Gegner gab es. Onfroi hat wieder sehr klug gehandelt.

Mir hat der Serienauftakt sehr gut gefallenund wenn es eine nächste Leserunde gibt, bin ich bestimmt dabei.

Danke, Uwe, für die spannenden Lesestunden.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Ein Leben ohne Bücher ist möglich. Aber es lohnt sich nicht!

15 Nov, 2013 16:47 06 Ikopiko ist offline Email an Ikopiko senden Beiträge von Ikopiko suchen Nehmen Sie Ikopiko in Ihre Freundesliste auf
Ulf Schiewe
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Freut, dass es dir gefallen hat und vielen Dank für deine Teilnahme.

Keine Diskussion? Keine Fragen? Ihr seid alle so still. Vielleicht zu viele Bücher zu lesen, da hat man keine Zeit mehr für was anderes. breit grins

Also dann ein schönes Wochenende. smile

15 Nov, 2013 18:23 42
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8638
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Buch gestern auch beendet.

Wie Du schon schreibst, Ulf, wäre es besser gewesen, das Buch ohne zu viele Unterbrechungen zu lesen. Mich hat die Vielzahl der Charaktere und das fehlende Personenregister gestört. Leider komme ich im Moment nicht so oft zum Lesen, sodass ich einige Male den Überblick verloren habe.

Die Erzählungen aus Sicht des jungen Gilbert fand ich gut. Der Junge ist noch in der Entwicklung, das hat man gemerkt. Ich bin gespannt, wie er sich in den Folgebänden weiterentwickelt und natürlich, ob seine Gerlaine ihm verzeihen kann. Es hatte mich so gefreut, dass die beiden endlich ein Liebespaar geworden sind. Und dann kann er sich nicht beherrschen und sie erfährt es auch noch. Aber verdenken kann ich es ihm natürlich nicht, dass er den Reizen einer willigen und hübschen Frau erlegen ist, wo Gerlaine ihn doch so ewig hingehalten hat.

Bei einer Leserunde zum nächsten Teil der Reihe bin ich auf jeden Fall wieder dabei. Ich danke Dir, für die Begleitung der Leserunde und Deine Erklärungen, Ulf.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

19 Nov, 2013 15:21 28 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12026
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 35
Seiten gelesen in 2019: 12.974
Mein SUB: 208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Es hatte mich so gefreut, dass die beiden endlich ein Liebespaar geworden sind. Und dann kann er sich nicht beherrschen und sie erfährt es auch noch.

naja, zur zeit seiner Unbeherrschtheit hat er gedacht, daß Gerlaine nichts mehr von ihm wissen will - ich hab die Hoffnung, daß diese Liebelei (mit Gerlaine) Früchte getragen hat *grins*

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

20 Nov, 2013 06:55 35 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8638
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Darauf hoffe ich auch, Nicole. breit grins

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

20 Nov, 2013 09:29 33 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12026
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2019: 35
Seiten gelesen in 2019: 12.974
Mein SUB: 208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

breit grins breit grins

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher

20 Nov, 2013 09:38 58 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Ulf Schiewe
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zabou1964
Bei einer Leserunde zum nächsten Teil der Reihe bin ich auf jeden Fall wieder dabei. Ich danke Dir, für die Begleitung der Leserunde und Deine Erklärungen, Ulf.



Das mit dem Personenregister werde ich jetzt im zweiten Buch machen. Allerdings nur die wichtigsten Figuren. Gilbert wir im Laufe der Zeit einen Reifeprozess durchmachen. In diesem Buch ist er ja noch sehr jung. Langsam lernt er aber dazu und wird auch etwas selbständiger.

Ich danke dir auch für dein Teilnahme.

Liebe Grüße

Ulf

20 Nov, 2013 10:50 30
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4483
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auch eine Schnecke kommt irgendwann an ihrem Ziel an und so habe auch ich es mittlerweile geschafft, dieses Buch zu beenden.

Das Ende war ja absolut der Hammer. So viel Glück und Leid auf einen Haufen, das muss ich jetzt erst mal verdauen.

Gilbert führt einen Auftrag aus, was ich so nicht von ihm erwartet hätte.
Gerlaine findet indes heraus, dass er sie betrogen hat. Wie das im nächsten Band wohl weitergehen wird?

Während des letzten Abschnittes konnte ich das Buch nicht mehr auf die Seite legen.
Es war richtig spannend.

Vielen Dank für deine Begleitung dieser Leserunde. Auch wenn ich leider sehr sehr langsam war (was keinesfalls am Buch lag), da ich sehr viel um die Ohren habe derzeit, hat es wieder diesen Spaß gemacht.
Vielen Dank auch, für die Hintergrundinformationen!! Sie waren interessant und lehrreich!!

VIELEN LIEBEN DANK ULF!!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

24 Nov, 2013 21:44 21 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4483
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zabou1964

Bei einer Leserunde zum nächsten Teil der Reihe bin ich auf jeden Fall wieder dabei.



Ich auch!!! breit grins

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

24 Nov, 2013 21:53 47 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
Ulf Schiewe
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von manu1983

Vielen Dank für deine Begleitung dieser Leserunde. Auch wenn ich leider sehr sehr langsam war (was keinesfalls am Buch lag), da ich sehr viel um die Ohren habe derzeit, hat es wieder diesen Spaß gemacht.
Vielen Dank auch, für die Hintergrundinformationen!! Sie waren interessant und lehrreich!!

VIELEN LIEBEN DANK ULF!!



Danke Manu für deine Teilnahme. Schön, dass dir das Buch gefallen hat und dass du es spannend fandest.

Diese Leserunde war im Allgemeinen etwas still. Keine Diskussionen und wenig Fragen. Na ja, vielleicht war eben alles klar. breit grins

26 Nov, 2013 10:09 22
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Archiv » Leserunden 2013 » Schiewe, Ulf - Das Schwert des Normannen » Schiewe, Ulf - Das Schwert des Normannen Abschnitt 5 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH