RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 11370 Treffern Seiten (455): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: lese gerade April - Juni 2018
Tuppi

Antworten: 14
Hits: 97

25 Apr, 2018 07:48 18 Forum: Lese gerade

ja, da kam vor kurzem der Film - den hab ich geschaut und jetzt lese ich das Buch (stimmt aber kaum mit dem Film überein)

Thema: lese gerade April - Juni 2018
Tuppi

Antworten: 14
Hits: 97

24 Apr, 2018 08:50 43 Forum: Lese gerade

Henning Mankell: die Brandmauer

Thema: [Thriller] Cleveland, Karen: Wahrheit gegen Wahrheit
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 13

Cleveland, Karen: Wahrheit gegen Wahrheit 24 Apr, 2018 08:46 26 Forum: Krimi & Thriller A - C

Autor: Cleveland, Karen
Titel: Wahrheit gegen Wahrheit – Perfekter Ehemann. Perfekter Vater. Perfekter Lügner?
Originaltitel: Need to Know (Januar 2018 )
Verlag: Random House
Erschienen: Mai 2018
ISBN-10: 3442716748
ISBN-13: 978-3442716746
Seiten: 351
Einband: Taschenbuch
Preis: 12,00 €
Serie: -

Autorenporträt:
Zitat:
Karen Cleveland war acht Jahre als Analystin für die CIA tätig, davon sechs Jahre in der Abteilung Russland. Sie studierte International Peace Studies am Trinity College Dublin sowie Politikwissenschaften an der Harvard University. Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt sie in Virginia. „Wahrheit gegen Wahrheit“ ist Karen Clevelands Debüt. Das Buch erscheint in 24 Ländern und wird von Universal Pictures verfilmt.
Buchinnenseite

Zitat:
Wie entscheidest du dich,
wenn deine Ehe
dein Land gefährdet?
Klappentext

Meine Meinung:
Vivian Miller ist seit 8 Jahren bei der CIA als Spionageabwehr-Analystin. Seit 2 Jahren arbeitet sie daran, ein Netzwerk russischer Spione aufzudecken. Als sie endlich auf dem Computer eines russischen Agentenbetreuers Fotos findet, scheint sie am Ziel: 5 Fotos, das heißt 5 Schläfer. Und dann der Schock: das dritte Bild zeigt ihren Ehemann! Das kann nicht sein! Sie sind seit 10 Jahren glücklich verheiratet und haben 4 Kinder...

Das Buch ist spannend. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und war gefesselt. Vivian war mir sympathisch, auch wenn ich das ein oder andere an ihr nicht okay fand. Ihre Kinder hatten einen besseren Draht zum Vater, der sich mühelos um sie, den Haushalt und seine Arbeit als IT-Spezialist kümmert. Ihre Stütze, auf die sie sich immer verlassen konnte, und jetzt gerät alles ins Wanken. Als sie die Wahrheit erfährt, ist sie geschockt. Und muss sich die Frage stellen, was sie jetzt macht.

Die Story war schlüssig und passend. Vivian war in der Zwickmühle und ständig gab es neue Überraschungen. Das Ende hat mir gefallen, auch wenn der letzte Satz verwirrend war.

Fazit:
Wo liegt in der Spionage die Wahrheit?
4 sterne

Thema: [Thriller] Cook, Robin: Toxin
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 11

Cook, Robin: Toxin 19 Apr, 2018 07:49 12 Forum: Cook, Robin

Autor: Cook, Robin
Titel: Toxin – Kampf gegen Killerbakterien
Originaltitel: Toxin (1998 )
Verlag: Bertelsmann
Erschienen: 1999
ISBN-13: gibt es nicht
Buch-Nr: 043893
Seiten: 416
Einband: gebundene Ausgabe
Preis: momentan nicht erhältlich
Serie: -

Autorenporträt:
Zitat:
Robin Cook ist Absolvent der Medizinischen Fakultät der Columbia-Universität. Seine Assistenzzeit leistete er an der Harvard University ab. Als es ihm schon mit seinem ersten Roman gelang, die internationalen Bestsellerlisten zu erobern, ließ er sich von seinen Aufgaben beim Masachusettes Eye Ans Ear Institute beurlauben. Robin Cook lebt heute als freier Schriftsteller mit seiner Frau in Florida
Buchinnenseite

Zitat:
In einem Fast-food-Restaurant ißt die zehnjährige Becky Reggis einen Hamburger - und zeigt kaum 48 Stunden später die Symptome einer gefährlichen Lebensmittelvergiftung. Während seine Tochter im Krankenhaus mit dem Tode ringt, sucht Dr. Kim Reggis die Verantwortlichen für Beckys Zusatand. Was als harmlose Nachforschung beginnt, wird bald zu einer Jagd auf Leben und Tos.
Ein packender Roman über die verantwortungslosen Praktiken der Fleischindustrie und der staatlichen Lebensmittelkontrolle.
Klappentext

Meine Meinung:
Dr. Kim Reggis ist Herzchirurg und durch ein Presseinterview ziemlich in Schwierigkeiten. Die Zusammenlegung der Krankenhäuser durch AmeriCare bringt ziemliche Einbußen für die Versorgung.
Nachdem seine Tochter sich durch den Verzehr eines Burgers mit e.Coli-Bakterien infiziert hat, ist er dem Gesundheitssystem hilflos ausgeliefert.

Dr. Reggis war mir sehr sympathisch. Er hatte sich noch nicht richtig von der Scheidung erholt und konnte durch seinen Beruf die Zeiten mit seiner Tochter nicht immer pünktlich einhalten. Die Reporterin, die ihn ziemlich übel und aus dem Kontext gerissen zitierte, brachte ihm mehr als einen Rüffel ein. Und seine aufbrausende Art in der Notaufnahme, machte es nicht leichter. Die Sparmaßnahmen von AmeriCare waren heftig, und es interessierte ihn nicht, ob eine Behandlung Profit brachte - für ihn stand immer der Patient an erster Stelle, und dieses Mal war seine Tochter das Opfer der Einsparungen. Als er dann die unglückliche Diagnose HUS (hämolytisch-uränisches Syndrom) erhielt, brach für ihn die Welt zusammen. Die Heilungschancen sind schlecht, die Überlebensrate gering.

Das Buch war harte Kost. Der Autor hat einen wundervollen Schreibstil, ich hatte alles bildlich vor mir. Detailgetreu, spannend, einfühlsam und nachvollziehbar wurde geschildert, wie das Landwirtschaftsministerium mit der Fleischindustrie zusammen arbeitet, statt richtig zu kontrollieren.

Das Ende war mir etwas zu abrupt, deshalb ziehe ich dafür einen Stern ab. Die Spannung war bis zum Schluss vorhanden, doch hätte ich gerne mehr Informationen zum Ausgang gehabt. Die ein oder andere Frage blieb offen oder wurde nur knapp angerissen.

Fazit:
Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
4 sterne

Thema: [Krimi] Wanninger, Klaus: Schwaben-Hass, Schwaben-Krimi-Reihe 04
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 13

Wanninger, Klaus: Schwaben-Hass, Schwaben-Krimi-Reihe 04 13 Apr, 2018 10:01 53 Forum: Wanninger, Klaus

Autor: Wanninger, Klaus
Titel: Schwaben-Hass
Verlag: KBV
Erschienen: 2001
ISBN-10: 393463897X
ISBN-13: 978-3934638976
Seiten: 316
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,50 €
Serie: Band 4 der Schwaben-Krimi-Reihe


Autorenporträt:
Zitat:
Klaus Wanninger, geb. 1953, evangelischer Theologe, lebt mit Ehefrau Olivera und einer schwäbischen Katzendame in der Nähe von Stuttgart. Er veröffentlichte bisher zweiundzwanzig Bücher, darunter seine bei KVB erscheinende Schwaben-Krimi-Reihe mit den Kommissaren Steffen Braig und Katrin Neundorf.
Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Hirngespinste, Hysterie oder Verfolgungswahn? Michaela König fällt es schwer, den angsterfüllten Worten der Journalistin Verena Glauben zu schenken. Doch dann wird Verena vor ihren Augen ermordet. Zusammen mit einem Kollegen, der ebenfalls Opfer eines Mordes wird, war die Journalistin den Machenschaften einer Organisation auf der Spur, die vor nichts zurückschreckt. Und nun scheinen die Mörder Michaela im Visier zu haben.
Mühsam tasten sich die Kommissare Steffen Braig und Katrin Neundorf in das Geflecht organisierter Kriminalität vor, das die scheinbar heile Welt Schwabens mehr und mehr in seinen Einfluss zu reißen droht.
Quelle: Klappentext

Meine Meinung:
Verena Litsche ist Journalistin und trifft sich mit einem Kollegen in einem Café. Als ein Auto auf die beiden zurast, kann sie ausweichen - aber ihr Kollege wird getötet. Es ist der zweite Journalist, der auf diese Weise ums Leben kommt. Verena ist überzeugt, dass der Anschlag ihr gegolten hat. Sie trifft sich mit ihrer Freundin Michaela König und schildert ihr das Geschehen, ohne den Grund zu nennen. Michaela glaubt ihr erst nicht, wird dann aber Zeugin am Überfall und Mord Verenas. Als sie dann selbst bedroht wird, taucht sie unter, denn die Polizei ist keine Hilfe.
Kommissar Steffen Braig soll die Morde an den beiden Journalisten aufklären und findet brisantes Material beim zweiten Opfer.

Das Buch ist spannend geschrieben und ich habe mich gut in der Geschichte zurecht gefunden.

Michaela soll mundtot gemacht werden, weil Verena mit ihr gesprochen hat. Dass sie nichts von den Recherchen ihrer Freundin weiß, interessiert die Gauner nicht. Und auch die Polizei sucht sie, weil sie die Mörderin ihrer Freundin sein soll. Eine rasante Verfolgungsjagd.

Lange geht es um Mädchenhandel, aber das ist nur das Material eines Journalisten. Verena hatte ein anderes Ziel, das sie als „Krieg“ andeutete.

Das Buch endete mit einem wahren Showdown. Fast alles kam zu einem guten Ende. Und die Zeitung brachte eine sensationelle Enthüllung. Damit hätte ich nicht gerechnet!

Fazit:
Macht und Einfluss der Lobbyisten.
4 sterne

Schwaben-Krimi-Reihe:
1. Schwaben-Rache - 2000
2. Schwaben-Messe - 2000
3. Schwaben-Wut - 2000
4. Schwaben-Hass - 2001
5. Schwaben-Angst - 2002
6. Schwaben-Zorn - 2003
7. Schwaben-Wahn - 2004
8. Schwaben-Gier - 2005
9. Schwaben-Sumpf - 2006
10. Schwaben-Herbst - 2007
11. Schwaben-Engel - 2008
12. Schwaben-Ehre - 2009
13. Schwaben-Sommer - 2010
14. Schwaben-Filz - 2011
15. Schwaben-Liebe - 2012
16. Schwaben-Freunde - 2013
17. Schwaben-Finsternis - 2014
18. Schwaben-Träume - 2016
19. Schwaben-Fest - 2017

Thema: Tuppis Leseliste 2018
Tuppi

Antworten: 3
Hits: 72

06 Apr, 2018 07:53 32 Forum: Leselisten

April

Robin Cook: das Ungeheuer (367 Seiten) 5 sterne
Klaus Wanninger: Schwaben-Hass (316 Seiten) 4 sterne
Robin Cook: Toxin (416 Seiten) 4 sterne
Karen Cleveland: Wahrheit gegen Wahrheit (351 Seiten) 4 sterne

4 Bücher (1.450 Seiten)

Thema: [Thriller] Cook, Robin: das Ungeheuer
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 12

Cook, Robin: das Ungeheuer 06 Apr, 2018 07:51 11 Forum: Cook, Robin

Autor: Cook, Robin
Titel: das Ungeheuer
Originaltitel: ? (1989)
Verlag: Goldmann
Erschienen: 11/1994
ISBN-10: 3426670755
ISBN-13: 978-3426670750
Seiten: 367
Einband: Taschenbuch
Preis: momentan nicht erhältlich
Serie: -

Autorenporträt:
Zitat:
Robin Cook ist Absolvent der Medizinischen Fakultät der Columbia-Universität. Seine Assistenzzeit leisterte er an der Harvard University ab. Als es ihm schon mit seinem ersten Roman gelang, die internationalen Bestsellerlisten zu erobern, ließ er sich von seinen Aufgaben beim "Masachusettes Eye Ans Ear Instituet" beurlauben. Zur Zeit lebt Robin Cook mit seiner Frau in Florida
Buchinnenseite

Zitat:
Sean Dr. Victor Frank, Biologe und Mitinhaber einer Firma für Gentechnologie, und seine Frau Marsha, eine Psychotherapeutin, wünschen sich sehnlichst ein zweites Kind. Doch Marsha scheut das Risiko einer weiteren Schwangerschaft, und so beschließt das Ehepaar, das Kind von einer Leihmutter austragen zu lassen. Schon bald nach seiner Geburt entwickelt Victor Junior, von allen nur VJ genannt, ungeahnte intellektuelle Fähigkeiten.
Voller Grauen erfährt Marsha, daß ihr Mann an seinem ungeborenen Kind Genmanipulationen hat vornehmen lassen.
Ihr Sohn wird zur Gefahr für die Menschheit...
Klappentext

Meine Meinung:
Victor und Marsha Frank haben vor 5 Jahren einen Sohn bekommen. Leider gab es bei der Geburt Komplikationen, sodass Marsha keine Kinder mehr austragen kann. Um sich den Wunsch eines zweiten Kindes zu erfüllen, nahmen sie eine Leihmutter. Victor Junior kam gesund zur Welt.
Knapp 10 1/2 Jahre später, 5 Jahre nach dem Tod ihres ersten Kindes, erfuhr Marsha, dass ihr Mann die befruchteten Eier gentechnisch verändert hat, bevor sie der Leihmutter eingesetzt wurden. Dass mit VJ etwas nicht stimmt, hat Marsha schon lange vermutet - aber mit so einer Möglichkeit hat sie nicht gerechnet. Und ihr Mann hätte es ihr nicht erzählt, wenn nicht 2 Kinder, die ebenfalls durch das selbe Experiment entstanden sind, plötzlich und rätselhaft gestorben wären...

Marsha war mir sympathisch, aber Victor war ein Scheusal. Ich konnte ihn vom ersten Moment an nicht leiden. Als Marsha erfuhr, dass sie mit Frankenstein verheiratet ist, ist ihre Welt zusammen gebrochen. Seit 16 Jahren waren sie verheiratet und seit über 10 Jahren hat er ihr diese ungeheuerliche Wahrheit verschwiegen. Nicht nur, dass er ihrem Sohn die Kindheit verweigert hat, es gab auch noch 2 weitere Kinder und noch 5 befruchtete Eier, die er eingefroren hat.

Der Klappentext hat Unterschiede zum Buchinhalt: Marsha möchte keine Schwangerschaft, sondern hat keine Gebärmutter mehr und Victor hat keine Genmanipulation durchführen lassen, sondern selbst durchgeführt.

Das Buch war spannend und trotz der Fachausdrücke gut verständlich. Ich war von Anfang an gefesselt und wollte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Geschichte hat mich erschüttert und trotzdem fasziniert und das Ende war spektakulär. Der Autor hat eine wundervolle Schreibweise, die mich in den Bann gezogen hat. Es war nicht das letzte Buch, das ich von ihm gelesen habe!

Fazit:
Genie und Monster in einer Person.
5 sterne

Thema: Buchmengenchallenge 2018
Tuppi

Antworten: 2
Hits: 32

02 Apr, 2018 09:49 32 Forum: Challenges

ich möchte dieses Jahr gerne 50 Bücher lesen

Stand nach 1. Quartal: 8

Thema: SUB Abbau Challenge 2018
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 5

SUB Abbau Challenge 2018 02 Apr, 2018 09:48 41 Forum: Challenges

ich möchte gerne unter 200

Stand Jahresbeginn: 207
Stand nach 1. Quartal: 216

Thema: Happy Birthday Goat
Tuppi

Antworten: 7
Hits: 57

02 Apr, 2018 09:32 24 Forum: Geburtstagsgrüße

nachträglich auch von mir alles Gute!

Sektglas Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: Frohe Ostern!
Tuppi

Antworten: 6
Hits: 36

Frohe Ostern! 30 Mar, 2018 10:57 22 Forum: Plauderkiste

ich wünsche Euch allen ein frohes Osterfest!

Guruppenknuddeln Guruppenknuddeln Guruppenknuddeln

habt schöne Tage mit netten Menschen und eine erfolgreiche Eiersuche!

wir sind am Sonntag bei meiner Schwester mit ihrer Familie, am Montag bei meiner Schwiegerfamilie und bei meiner anderen Schwester nachträglich nächsten Freitag. Meine Eltern sehe ich nicht, die sind am Sonntag bei der Schwester, zu der wir anderen keinen Kontakt mehr haben...

Thema: lese gerade - Januar - März 2018
Tuppi

Antworten: 73
Hits: 793

28 Mar, 2018 11:51 45 Forum: Lese gerade

ich beginne als nächstes mit das Ungeheuer von Robin Cook

Thema: [Krimi] Roth, Mila: Man trifft sich stets zweimal - Teil 12(Markus Neumann und Janna Berg 12) (e-book)
Tuppi

Antworten: 1
Hits: 20

Roth, Mila: Man trifft sich stets zweimal - Teil 12(Markus Neumann und Janna Berg 12) (e-book) 28 Mar, 2018 11:43 26 Forum: Roth, Mila

Autor: Mila Roth
Titel: Man trifft sich stets zweimal - Teil 2
Verlag: unabhängig
Erschienen: März 2018
ASIN: B0791KGZBD
Dateigröße: 1922 KB (ePub) / 1835 KB (Kindle)
Seiten: 135
Einband: e-Book
Preis: 2,99 €
Serie: Fall 12 für Markus Neumann und Janna Berg


Autorenportrait
Zitat:
Petra Schier, geboren 1978, lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur und arbeitet seit 2003 als freie Autorin.
Ihre sehr erfolgreichen historischen Romane erscheinen im Rowohlt Verlag.
Beliebt und ebenfalls sehr erfolgreich sind auch ihre romantischen Weihnachtsromane sowie Liebesromane, die bei Rütten & Loening, MIRA Taschenbuch sowie Weltbild verlegt werden.
Sie ist die Vorsitzende der Jury des DELIA-Literaturpreises sowie des DELIA-Jugendliteraturpreises und damit Mitglied des Vorstands der Autorenvereinigung DELIA.
Unter dem Pseudonym Mila Roth publiziert sie darüber hinaus verlagsunabhängig und erfolgreich verschiedene Krimi- und Thrillerserien.
Quelle: Homepage der Autorin: https://www.petra-schier.de/ueber-die-autorin/

Inhaltsangabe:
Zitat:
?
Quelle: Homepage der Autorin: ?

Meine Meinung:
Nachdem Markus bei der Explosion ums Leben gekommen ist, versucht Janna ihr geordnetes Leben wieder aufzunehmen. Zu dem Institut hat sie keinen Kontakt mehr. Doch eines Tages taucht ein Mann bei ihr auf und bittet sie für das Institut um Hilfe. Sie lässt sich darauf ein und begibt sich dadurch wieder in Gefahr...

Ich war gespannt und neugierig auf die Fortsetzung. Und der Autorin ist es wieder gelungen, mich zu fesseln und zu begeistern.

Die Terroristin Susanne Krause ist immer noch auf freiem Fuß. Janna vermisst ihren Freund sehr und möchte helfen, diese Frau endlich zu fassen. Dadurch erlebt sie eine schöne Überraschung, gerät aber auch wieder in Gefahr. Durch überlegtes Handeln und ihre Cleverness gelingt es ihr, dem Tod ein weiteres Mal von der Schippe zu springen und ihre Kollegen zu retten. Und auch ihre berufliche Zukunft kann sie sich sichern.

Diese Staffel endet mit einem wahren Feuerwerk und ich freue mich schon auf neue Abenteuer.

Fazit:
Ein sagenhaftes Staffelfinale!
5 sterne


Markus Neumann und Janna Berg:
1. Fall 1: Spionin wider Willen
2. Fall 2: von Flöhen und Mäusen
3. Fall 3: Freifahrtschein
4. Fall 4: Operation Maulwurf
5. Fall 5: Katzenfische
6. Fall 6: Sport und Mord gesellt sich gern
7. Fall 7: ... dein Freund und Mörder
8. Fall 8: O du fröhliche, o du tödliche
9. Fall 9: Scharade mal drei
10. Fall 10: ein Kinderspiel
11. Fall 11: Man trifft sich stets zweimal - Teil 1
12. Fall 12: Man trifft sich stets zweimal - Teil 2

Thema: [Krimi] D`Andrea, Luca: Das Böse, es bleibt
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 11

D`Andrea, Luca: Das Böse, es bleibt 28 Mar, 2018 11:41 30 Forum: Krimi & Thriller D - F

Autor: D`Andrea, Luca
Titel: Das Böse, es bleibt
Originaltitel: Lissy (2017)
Verlag: Random House
Erschienen: 26.02.2018
ISBN-10: 3421048061
ISBN-13: 978-3421048066
Seiten: 427
Einband: Taschenbuch
Preis: 15,00 €
Serie: -

Autorenporträt:
Zitat:
Luca D'Andrea wurde 1979 in Bozen geboren, wo er heute noch lebt. Mit seinem ersten thriller schrieb er sich sofort in die Riege der internationalen Top-Autoren: Der Tod so kalt erschien in 40 Ländern, wurde zum Bestseller und stand wochenlang in den Top-5 der Spiegel-Liste. Auch sein neuer Thriller spielt wieder in seiner Heimat Südtirol
Buchinnenseite

Zitat:
Eine Frau,
die vor ihrem eiskalten Ehemann flieht.
Ein Einsiedler,
der sein blutiges Geheimnis wahrt.
Die Vergangenheit,
die niemals ruht.
Klappentext

Meine Meinung:
Marlene Wegener ist mit einem skrupellosen Mafiosi verheiratet. Eines Tages nimmt sie seine Saphire aus dem Tresor und flieht. Doch bei den Witterungsverhältnissen kommt sie von der Straße ab und ihr Wagen stürzt in eine Schlucht. Als sie aus ihrer Ohnmacht erwacht, befindet sie ich in einer einsamen Hütte. Ist sie bei ihrem Retter sicher?

Das Buch ist gut verständlich und ich konnte mir alles bildlich vorstellen. Marlene hat einen eiskalten Verbrecher geheiratet und als sie die Chance hat, ihm zu entfliehen, nutzt sie sie. Doch sie kommt nicht weit. Nach einem Unfall wird sie von einem einsamen Baur gerettet. Doch die sichere Einsamkeit ist trügerisch.

Bei Simon ist sie vorerst sicher. Und sie vertraut ihm ihr Geheimnis an, auch warum sie jetzt geflohen ist. Und im Gegenzug erzählt Simon ihr seine Geschichte. Es entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden. Dich Simon hütet noch ein tiefes Geheimnis - und das bringt sie in Gefahr.

Das Buch war spannend bis zum Schluss. Doch das Ende war verworren. Das hat dem bis dahin guten Buch einen sehr negativen Abschluss gegeben.

Fazit:
Einsamkeit macht verrückt.
2sterne

Thema: Happy Birthday, Bine!
Tuppi

Antworten: 5
Hits: 37

Happy Birthday, Bine! 20 Mar, 2018 09:34 01 Forum: Geburtstagsgrüße

Sektglas Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: [Krimi] Cook, Robin: Tödliche Geschäfte
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 12

Cook, Robin: Tödliche Geschäfte 20 Mar, 2018 09:29 55 Forum: Cook, Robin

Autor: Cook, Robin
Titel: Tödliche Geschäfte
Originaltitel: Terminal (1993)
Verlag: Goldmann
Erschienen: 2/1999
ISBN-10: 3442442834
ISBN-13: 978-3442442836
Seiten: 505
Einband: Taschenbuch
Preis: momentan nicht erhältlich
Serie: -

Autorenporträt:
Zitat:
Robin Cook ist Absolvent der Medizinischen Fakultät der Columbia-Universität. Inzwischen hat er seine Tätigkeit als Arzt aufgegeben und widmet sich ganz dem Schreiben seiner erfolgreichen Romane. Der Autor loebt heute in Florida.
Buchinnenseite

Zitat:
Sean Murphy wähnt sich am Ziel seiner Träume. Der ehrgeizige Medizinstudent hat ein Stipendium am renommierten Forbes-Krebsforschungszentrum in Miami erhalten. Er darf dort an einer bahnbrechenden Forschungsarbeit mitwirken, so glaubt er - und gerät statt dessen in ein übles Geschäft mit der Todesangst. Schon bald ist er der schockierenden Wahrheit über die scheinbar so segensreichen Heilmethoden der Klinik auf der Spur ...
Klappentext

Meine Meinung:
Sean Murphy ist Medizinstudent an der Harvard-Universität und interessiert sich für die Krebsforschung. Als er ein 2-monatiges Praktikum am bekannten Forbes-Krebsforschungslabor bekommt, ist er überglücklich. Aber seine Mitarbeit an den interessanten Forschungen wird abgelehnt und er soll sich um ein Gebiet kümmern, das ihm nicht so gefällt. Er will aufgeben, aber seine Freundin Janet, die ihm nachgereist ist, kann ihn umstimmen...

Sean ist ein ehrgeiziger, aber vorlauter junger Mann, der genau weiß, was er möchte. Er war mir sympathisch. Dass das Forbes-Institut seine Forschungen geheim hält, hat mich nicht gestört - im Gegenteil: würde jeder x-beliebige darauf zugreifen können, wäre das unglaubwürdig. Dass der Geldgeber eine geheimnisvolle japanische Firma ist, fand ich merkwürdig.

Seans Entdeckungen waren erschreckend. Und je tiefer er gegraben hat, desto merkwürdigere Ausmaße hat das Ganze angenommen. Janet befand sich auch in Gefahr, denn sie kam unbewusst einem Mörder in die Quere.

Das Ende war spektakulär. Alles wurde aufgeklärt.

Fazit:
Künstlich hergestellter Erfolg in der Forschung.
5 sterne

Thema: Tuppis Leseliste 2018
Tuppi

Antworten: 3
Hits: 72

12 Mar, 2018 10:26 38 Forum: Leselisten

März

Krystal Sutherland: wer fliegen will, muss schwimmen lernen (260 Seiten) 3 sterne
Robin Cook: tödliche Geschäfte (505 Seiten) 5 sterne
Luca D`Andrea: das Böse, es bleibt (427 Seiten) 2sterne

3 Bücher (1.192 Seiten)

Thema: lese gerade - Januar - März 2018
Tuppi

Antworten: 73
Hits: 793

12 Mar, 2018 10:23 59 Forum: Lese gerade

tödliche Geschäfte von Robin Cook

Thema: Happy Birthday Esalisa
Tuppi

Antworten: 10
Hits: 85

07 Mar, 2018 08:39 50 Forum: Geburtstagsgrüße

oje, ich war mal wieder sehr lange niucht hier... weinen

ich wünsche Dir nachträglich und sehr verspätet trotzdem noch alles Gute! Knuddel

Thema: Happy Birthday Henriette!
Tuppi

Antworten: 8
Hits: 60

Happy Birthday Henriette! 02 Mar, 2018 10:08 53 Forum: Geburtstagsgrüße

Alles Gute zu Deinem heutigen Ehrentag, liebe Beate!

Sektglas Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: neuer Lesestoff - Januar bis März 2018
Tuppi

Antworten: 18
Hits: 218

21 Feb, 2018 09:57 11 Forum: Neuer Lesestoff

ich habe wieder Bücher bekommen breit grins auch wenn der Anlass ein trauriger war: meine Schwester hat von der verstorbenen Mutter ihres Freundes die Bücher für den Basar fertig gemacht und mich gefragt, ob ich welche möchte. Habe doch gleich 10 Stück gefunden...

- Henning Mankell: die weiße Löwin
- Henning Mankell: der Mann der lächelte
- Henning Mankell: die Brandmauer
- Frank Schätzing: die dunkle Seite
- Robin Cook: das Ungeheuer
- Robin Cook: tödliche Geschäfte
- Robin Cook: Toxin
- Robin Cook: Anthrax
- Manfred Zach: die Bewerbung
- Thomas Harris: roter Drache

Thema: lese gerade - Januar - März 2018
Tuppi

Antworten: 73
Hits: 793

21 Feb, 2018 09:36 15 Forum: Lese gerade

ich habe gerade mit wer fliegen will, muss schwimmen lernen von Krystal Sutherland begonnen

Thema: [Thriller] Pineiro, R.J.: Firew@ll (Computer-Thriller 4)
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 31

Pineiro, R.J.: Firew@ll (Computer-Thriller 4) 21 Feb, 2018 09:29 26 Forum: Pineiro, R.J.

Autor: R.J. Pineiro
Titel: Firew@ll
Originaltitel: Firew@ll (2002)
Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: Februar 2005
ISBN-10: 3404152689
ISBN-13: 978-3404152681
Seiten: 493
Einband: Taschenbuch
Preis: momentan nicht erhältlich
Serie: Computer-Thriller 4

Autorenporträt:
Zitat:
R. J. Pineiro arbeitet als Informatiker bei einer führenden amerikanischen Computerfirma und ist maßgeblich an der Entwicklung modernster Mikroprozessoren beteiligt. Dieses Wissen hat er in bisher 12 Thrillern verarbeitet. R. J. Pineiro lebt mit seiner Familie in Austin, Texas.
Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Als der CIA-Agent Bruce Tucker seine Familie bei einem Terroranschlag verliert, verlässt er den Geheimdienst und übernimmt eine Stelle bei der Computerfirma des Mortimer Fox, die auf künstliche Intelligenz spezialisiert ist. Ein Herzinfarkt rafft seinen Arbeitgeber dahin, doch zuvor flüstert ihm Fox noch zu, dass seine Tochter im Besitz eines Codes sei, der den weltweiten Start von Atomraketen veranlassen könnte. Bruce macht sich auf die Suche nach Monica Fox, und er muss schon bald feststellen, dass sich nicht nur die sizilianische Mafia, sondern auch der koreanische Geheimdienst an seine Fersen heftet ...
Klappentext


Meine Meinung:
Bruce Tucker ist Personenschützer und hat seinen Schützling, den Wirtschaftsmagnat Mortimer Fox, verloren. Der Chef der Computerfirma FoxComm hat sich auf künstliche Intelligenz spezialisiert und erlitt nach einem Anschlag einen Herzanfall. Seine letzten Worte bestanden darin, dass Tucker seine Tochter finden und beschützen soll. Nachdem Tucker in dem Attentäter den Mann erkannte, der damals seine Familie ermordet hatte, begab er sich auf die Suche nach Monica Fox.

Es war mein drittes Buch dieses Autors und ich war wieder begeistert. Von Beginn an war ich in der Geschichte gefangen. Spannend und mit enorm viel Hintergrundwissen hat mich das Buch gefesselt. Ich konnte mir - auch als Laie - alles sehr gut vorstellen und bekam erneut einen interessanten Einblick in die Welt der Computer.

An das enorme Wissen über künstliche Intelligenz wollen viele heran: die sizilianische Mafia, der koreanische Geheimdienst und auch die amerikanische Regierung.

Das Buch endete mit einem finalen Feuerwerk.

Fazit:
Rettung in letzter Sekunde.
5 sterne

Computer-Thriller:
1. Ch@os - 2002
2. P@nik - 2003
3. De@dline - 2004
4. Firew@ll - 2005

Thema: Happy Birthday Cheffin!
Tuppi

Antworten: 13
Hits: 125

19 Feb, 2018 08:11 54 Forum: Geburtstagsgrüße

auch von mir ganz herzliche Geburtstagsgrüße und - wünsche!

Sektglas Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: Martin, Ricarda - Winterrosenzeit Abschnitt 6
Tuppi

Antworten: 26
Hits: 291

10 Feb, 2018 19:29 20 Forum: Martin, Ricarda - Winterrosenzeit

Zitat:
Dieses Ende war das einzig mögliche für mich. Ich wollte keine Anzeige, keinen langwierigen Prozess ...

das hast Du ganz prima gemacht!
Zitat:
Als ich las, dass Du hin- und hergerissen bist, weil Du dachtest, bei dieser Geschichte kann es doch kein Happy-End geben, habe ich geschmunzelt. Verraten konnte ich an dieser Stelle natürlich nichts ;-).

das war mir schon klar. Aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass in den wenigen Seiten noch alles zum Guten kommt...
Zitat:
Da Du einige meiner Romane kennst, wusste ich aber, dass Du am Ende wieder versöhnt sind wirst.

Knuddel
Zitat:
Ganz herzlichen Dank fürs Mitlesen, für Deine interessanten Kommentare und für Deine wundervolle Rezension. Es freut mich, dass die Geschichte Dich derart berühren konnte.

ich danke Dir dafür!!!
Zitat:
Ich hoffe, der Zahnarzt hat Dich nicht zu sehr gequält, Du den Zahn jetzt aber los bist und es Dir besser geht!

nein, ich bin ich nicht los. Er hat die letzte Wand noch entfernt und nur die Wurzel drin gelassen und sie nochmal zugeschmiert. Der Zahn ist nicht mehr zu retten, aber da er nur bis zum nächsten Mittag da ist und dann Faschingswochenende ist, wollte er das nicht. Er möchte danach erreichbar sein, wenn ich Probleme habe, da es nicht einfach wird. Sobald er wieder Mucken macht, muss er definitv raus...
Zitat:
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende - ob mit oder ohne Narren :-)

das wünsche ich Dir auch! Ich werde Morgen auf jeden Fall auf den Umzug gehen, auch wenn das Wetter furchtbar werden soll. Aber mein Sohn macht mit dem Musikverein mit, meine Tante ist mit meinen Cousins auch in einer Gruppe und außerdem kenne ich noch viele andere Akteure. Ob ich aber am Montag auch auf den Umzug im anderen Ortsteil gehe, weiß ich nicht - kommt darauf an, wie ich das Morgen verkrafte. Ich hab immer mehr Probleme mit langen Strecken und langen Stehphasen...

Zeige Themen 1 bis 25 von 11370 Treffern Seiten (455): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 407 | prof. Blocks: 48 | Spy-/Malware: 1179132511791702
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH