Schwarz, Gunnar: Das Flüstern des Todeswaldes (Gerlach & Freyenberg 3)

Mehr
03 Apr. 2024 10:10 #1 von Tuppi
Autor: Gunnar Schwarz
Titel: Das Flüstern des Todeswaldes
Verlag: FeuerWerke
Erschienen: 18. April 2024
ISBN: 978-3-98954-008-8
ASIN: ‎ ‎ B0CXJK2QH7
Dateigröße: 1,34 MB (ePUB)
Seiten: 260
Einband: eBook
Preis: 2,99 €
Serie: Gerlach & Freyenberg, Band 3

Autorenporträt:

Gunnar Schwarz konnte gar nicht anders. Als Kind der späten Siebzigerjahre in eine schreibende Familie hineingeboren, war sein Weg zum Schriftsteller schon vorgezeichnet. Bereits als Jugendlicher verfasste er erste Kurzgeschichten und entwickelte einen beeindruckend facettenreichen Schreibstil. Das Genre, in dem er sich am meisten zu Hause fühlt, wird schließlich der Thriller. Der Wunsch, mit seinen eigenen Worten einen spürbaren Nervenkitzel zu erzeugen, lässt ihn tagtäglich an seinen Geschichten arbeiten. Wenn Gunnar den Schreibtisch verlässt, dann am liebsten für lange Spaziergänge mit seinem Hund. Die Stille des norddeutschen Landlebens wirkt dabei inspirierend und schafft Raum für die Entstehung neuer Ideen.

Quelle: am Anfang des eBooks

Inhaltsangabe:

Im Dunkel des Waldes lauert das Böse!
Eigentlich sollen Henning Gerlach und seine Kollegin Lena Freyenberg nur im Vermisstenfall einer jungen Frau ermitteln. Als aber kurze Zeit später ihre übel zugerichtete Leiche am Rande eines unwegsamen Waldgebietes entdeckt wird, ist klar, dass es hier um Mord geht. Das mit Lippenstift verschmierte Gesicht und der offene Brustkorb der Toten geben Henning und Lena Rätsel auf.
Schnell stellt sich heraus, dass das Opfer eine Bekannte ihres Ermittler-Kollegen Boris war, der sich zur gleichen Zeit ganz in der Nähe des Fundorts mit Freunden auf einer mehrtägigen Wanderung befindet. Als plötzlich weitere Teilnehmer der Gruppe ermordet aufgefunden werden, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Quelle: am Anfang des eBooks

Meine Meinung
Ein Polizeirevier, die eine Brandstifterserie bearbeiten und dann einen Vermisstenfall nach erneuter häuslicher Gewalt hereinbekommen. Eine Wandergruppe, bei denen Mitglieder spurlos verschwinden. Und ein Täter-Duo, das unterschiedlicher nicht sein könnte.

Es war mein drittes Buch dieses Autors und auch hier war ich sofort wieder gefesselt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Die Spannung war von Anfang an vorhanden und ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen.

Die Ermittler waren mir sympathisch - endlich mal Kollegen, die alle miteinander harmonieren. Auch die Wandergruppe war mir sympathisch - alles unterschiedliche Charaktere, aber dicke Freundschaft. Und die Passagen aus Sicht des Täters zwischendurch fand ich sehr interessant.

Der Fall an sich war tragisch, atemberaubend und ungeheuerlich. Aber am Ende wurde alles aufgelöst und es blieben keine Fragen offen.

Fazit:
Menschliche Abgründe…
:****:


Gerlach & Freyenberg:
1. Das Flüstern der Puppen
2. Das Flüstern der Mütter
3. Das Flüstern des Todeswaldes


20.03.2024 - 904

Viele Grüße Nicole

EIN TAG OHNE LESEN IST KEIN GUTER TAG!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 2.756 Sekunden
Powered by Kunena Forum